culture connected
Eine Initiative für Kooperationen
zwischen Schulen und Kulturpartnern

"culture connected" ist eine österreichweite Initiative des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Gemeinsam werden kulturelle Aktivitäten entwickelt, die die Potenziale der Schüler/innen und ihre Mitwirkung an Kunst und Kultur stärken und die Schule zu einem kulturellen Zentrum erweitern.
Der OeAD begleitet die Initiative konzeptionell, beratend und organisatorisch.

Schuljahr 2021/2022

Die österreichweite Initiative des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung unterstützt Kooperationsprojekte zwischen Schulen und Kulturpartnern auch im Schuljahr 2021/2022.
Link zum Ausschreibungsfolder

Einreichen können: Kultureinrichtungen, -initiativen und -vereine in Zusammenarbeit mit Schulen mit Öffentlichkeitsrecht in ganz Österreich und mit Projektteams der schulischen Tagesbetreuung
Einreichfrist: 13.12.2021 (Einreichphase um eine Woche verlängert!)
Unterstützung: max. 1.700 Euro pro Kooperationsprojekt
Link zur Einreichung

Stellen Sie im Zuge der Einreichung bitte dar, wie das Konzept durch Einsatz digitaler Medien flexibel adaptiert werden kann, um auf mögliche Veränderungen der Coronavirus-Maßnahmen zu reagieren. Eine darüber hinausgehende Orientierung am Themenschwerpunkt More than Bytes ist möglich, aber nicht erforderlich.
Weiter Informationen zur Einreichung finden Sie im Bereich Wie kann man einreichen? sowie in den FAQs.