PROJEKT

KUNST UND MATHEMATIK

M. Schettina: Gnomon q. Aus der Serie Psephoi.
Bild:M. Schettina: Gnomon q. Aus der Serie Psephoi.

SCHULE: Volksschule Roseggergasse, Perchtoldsdorf
2380 Perchtoldsdorf, Roseggergasse 2-6
http://vsperchtoldsdorf.ac.at

KULTURPARTNER: artP.kunstverein Perchtoldsdorf
2380 Perchtoldsdorf, Franz-Josef Straße 1a
http://artP.a-r-t.cc

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 8–9 Jahre
Anzahl: 43

KURZBESCHREIBUNG:

Im Zuge des Projekts "Kunst und Mathematik" entdecken die SchülerInnen den Zusammenhang von Bildender Kunst und Architektur anhand praktischer Beispiele und wie sie ihn mittels einfacher Arbeiten (Zeichnungen, Malereien, Collagen, etc.) selbst herstellen können. Durch gemeinsames Betrachten und Besprechen ausgewählter, aussagekräftiger Werke der Kunstgeschichte (vom Mittelalter bis zur Gegenwart) soll einerseits die Aufmerksamkeit der Kinder auf diese Thematik gelenkt, andererseits der spielerisch-kreative Umgang mit Mathematik in einem neuen Kontext gefördert werden. Ein gemeinsamer Besuch der Ausstellung "Mathemagie" im artP.kunstverein in Perchtoldsdorf zeigt, auf welche Weise sich zeitgenössische KünstlerInnen diesem Thema annähern.

Eine Präsentation des Projekts und einzelner enstandener Arbeiten bildet den Abschluss.

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

  1. 19.04.2012: Besuch der Ausstellung "MATHEMAGIE" – Arbeiten von Heidulf Gerngross, Kurt Hofstetter, Reto Schölly (D) und Martina Schettina (Ausstellungsraum des artP.kunstvereins, Franz-Josef-Straße 1a, 2380 Perchtoldsdorf, 10:00-10:45)
  2.