PROJEKT

DAS LIED MEINES NACHBARN

Das Lied meines Nachbarn Workshop PTS 20
Bild:Das Lied meines Nachbarn Workshop PTS 20

SCHULE:
Polytechnische Schule Stromstraße/Engerthstraße
1200 Wien, Stromstraße/Engerthstraße 76
www.pts20.at

KULTURPARTNER:
Kulturverein dusha connection
1040 Wien, Argentinierstraße 47

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 14–17 Jahre
Anzahl: 19

KURZBESCHREIBUNG:

Texte schreiben, komponieren, TontechnikerIn sein, den eigenen Song performen!

Die Schülerinnen und Schüler der Polytechnischen Schule Brigittenau entwickeln mit dusha connection "Das Lied meines Nachbarn":
Wie echte Toningenieure erkunden und sammeln die Jugendlichen mit Aufnahmegeräten bzw. entsprechenden Handy-Apps diverse Geräusche und Klänge rund um die an der Donau gelegene Schule. Diese Sounds mischen sie gemeinsam mit den KulturvermittlerInnen mit selbst geschriebenen Texten und Melodien jeweils zu einem eigenen Lied.

Das "Lied" als Sujet des Projekts bildet für die Jugendlichen eine künstlerische Projektionsfläche für persönliche Themen, Emotionen und aktuelle Herausforderungen. Frei nach der Redewendung "Immer das gleiche alte Lied" dürfen inhaltlich auch Klischées und Konflikte aus den Alltagskulturen poetisch bis kritisch im Lied thematisiert und verarbeitet werden.

Vom traditionellen Volkslied über die Rap-Nummer bis zum Youtube-Hit kommen die unterschiedlichen Vorlieben der SchülerInnen in den eigenen Kreationen zum Vorschein.

"Nachbar" steht in diesem Projekt einerseits im Kontext Schule (BanknachbarIn), anderseits für Nachbarschaft als Geisteshaltung im Sinne einer Willkommenskultur gegenüber "neuen" wie "alten" NachbarInnen in einer pluralistischen, urbanen Gesellschaft.

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

  1. 15.04.2016: Präsentation "Das Lied meines Nachbarn"
    (Mehrzwecksaal der PTS 20, Engerthstraße 76-80, 1200 Wien, 12:00–13:30)