PROJEKT

ARCHIV DER JUGENDKULTUREN

Präsentation im Vorarlberg Museum
Bild:Präsentation im Vorarlberg Museum

SCHULE:
Bundesgymnasium Bludenz
6700 Bludenz, Unterfeldstraße 11
www.bgbludenz.ac.at

KULTURPARTNER:
vorarlberg museum
6900 Bregenz, Kornmarktplatz 1
www.vorarlbergmuseum.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 17–18 Jahre
Anzahl: 30

KURZBESCHREIBUNG:

Jugendkultur als Ausdrucksform ist sowohl in der Vergangenheit als auch heute in ständiger Bewegung. Die Initiative "Archiv der Jugendkulturen" macht Jugendkultur sichtbar und sorgt als Vermittler zwischen den Generationen für einen Dialog mit der Gesellschaft. Das vorarlberg museum in Bregenz fungiert als Drehscheibe sowie Sammelstelle.

Die Schülerinnen und Schüler des BG Bludenz gestalten aktiv ein gemeinsames Projekt mit der Initiative. Sie setzen sich mit der Geschichte von Jugendbewegungen der eigenen Region auseinander, lernen unterschiedlichen Herangehensweisen kennen und  leisten einen wertvollen Beitrag zur Erforschung der Kulturgeschichte.

Die Jugendlichen präsentieren ihre Ergebnisse im Rahmen einer Veranstaltung im vorarlberg museum, welche von ihnen geplant und durchgeführt wird.

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

Jugendhaus VillaK Bludenz

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

  1. 30.05.2017: Jugendkulturen in Vorarlberg (vorarlberg museum, 14:00–16:00)