PROJEKT

IMPROVISATION MIT KINDERN

Bild:

SCHULE:
Volksschule Prandaugasse
1222 Wien, Prandaugasse 5
www.vsprandau5.at

KULTURPARTNER:
WINDHUNDRECORDS
1020 Wien, Lilienbrunngasse 18/2/3
www.windhundrecords.com

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 9–10 Jahre
Anzahl: 133

KURZBESCHREIBUNG:

Als Improvisation wird die Form musikalischer Darbietung verstanden, in der das ausgeführte Tonmaterial in der Ausführung selbst entsteht und nicht vorher schriftlich fixiert worden ist.

Die Kinder musizieren mit dem Musiker und der Projektorganisatorin gemeinsam und schulen ihr Gehör. In diesem kreativen Prozess erleben die Kinder den Umgang mit "Freier Musik" und die Fähigkeit des Zusammenspiels von unterschiedlichen Instrumenten ohne Vorkenntnisse. Die KulturpartnerInnen bieten in ihren Workshops die Möglichkeit, das Spiel mit Klängen als Bestandteil des Sozialisationsprozesses zu erfahren. Alle Klassen der Grundstufe 2 arbeiten zu einem gemeinsamen Jahresthema "Zirkus".

Die Kinder lernen unentdeckte Möglichkeiten des musikalischen Ausdrucks und der Verständigung kennen. Es erfolgt: Selbstständiges Auswählen des Klangmaterials, Sammeln von Erfahrungen in der Klangerzeugung, Wahrnehmungsschulung durch differenzierte Sinneserfahrungen.

Die Kinder präsentieren ihre Ergebnisse beim Schulabschlussfest.

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

  1. 23.06.2017: Improvisation mit Kindern (VS Prandaugasse 5, 1220 Wien, 08:00–13:00)