PROJEKT

FEMINIS:MUT

FEMINIS:MUT
Bild:FEMINIS:MUT

SCHULE:
Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Rahlgasse, Wien
1060 Wien, Rahlgasse 4
www.grg6.asn-wien.ac.at

KULTURPARTNER:
tathen:mut – tanz theater netzwerk für mutige
1070 Wien, Kandlgasse 36/5
d-a-y.at/tathen-mut

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 14–16 Jahre
Anzahl: 10

KURZBESCHREIBUNG:

Die Schülerinnen des BRG Rahlgasse, BRG Kandlgasse sowie des BRG Schwechat inszenieren gemeinsam das Theaterstück FEMINIS:MUT. Mut zu Feminismus ist der zentrale Fokus, unter welchem die Schülerinnen zum Thema Gendersensibilität und Frauenrechte tätig werden. Es werden die Geschlechterrollen und Unterschiede in den Kulturen diskutiert.

Die Schülerinnen testen im Tanztheater und in Improvisationen alltägliche Situationen in Bezug auf Kleidungsstil, Berufswahl, Sprache und Sexualität und entwickeln eine Theaterproduktion.

Gemeinsam mit den TanzpädagogInnen studieren sie Techniken für Drama, Tanz und Theater. Sie experimentieren mit Mimik, Gestik, Sprache und Bühnenpräsenz, schaffen szenische Elemente, die sie am Ende zu einer Aufführung zusammenfügen.

Die Aufführungen finden im Oktober 2017 im OFF Theater und im November 2017 im KOSMOS Theater statt.

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

OFF Theater
KOSMOS Theater
DSCHUNGEL Wien
Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium mit Modellversuch Neue Mittelschule Kandlgasse, Wien
Bundesgymnasium Schwechat, Schwechat

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

  1. 06.10.2017: FEMINIS:MUT Schulvorstellung (Premiere)
    (OFF Theater, Kirchengasse 41, 10:00–11:00)
  2. 06.10.2017: FEMINIS:MUT (OFF Theater, Kirchengasse 41, 20:00–21:00)
    09.10.2017: FEMINIS:MUT (OFF Theater, Kirchengasse 41, 10:00–11:00)