PROJEKT

ALICE’S ADVENTURES IN WONDERLAND/VIRTUELLE REALITÄTEN IN DER LEBENSWELT VON JUGENDLICHEN

Erste gruppendynamische Prozesse
Bild:Erste gruppendynamische Prozesse

SCHULE:
Neue Mittelschule Hof bei Salzburg
5322 Hof bei Salzburg, Postplattenstraße 2
www.sms-hof.salzburg.at

KULTURPARTNER:
Verein Theater ecce
5321 Koppl bei Salzburg, Schulstraße 4
www.theater-ecce.com

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 13–15 Jahre
Anzahl: 59

KURZBESCHREIBUNG:

Das Theaterprojekt ist die dritte Kooperation der NMS Hof und des Vereins Theater ecce in Folge. Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass gerade eine große Gruppe ein ausgezeichnetes Umfeld (Biotop) bildet, in dem demokratische Prozesse entwickelt werden können und Demokratie in der Folge gelebt und erlebt werden kann. Jede Schülerin und jeder Schüler hat seinen/ihren Platz, jede/r hat seine/ihre Rolle.

Im Rahmen von Impulsworkshops entwickeln die Kinder das Projekt und besprechen, welche theatralen Mittel im Projekt umgesetzt werden sollen. Forumtheater, Rollenspiel und Figurentheater sind nur einige der theaterpädagogischen Methoden, auf die zurückgegriffen wird. Sie halten fest, welche Fähigkeiten/Kenntnisse (Schauspiel, Akrobatik, Video, Tanz) in der Gruppe bereits vorhanden sind. Die Jugendlichen beschäftigen sich in Teams mit einzelen Szenen, greifen kontroverse Ansichten auf, reflektieren diese und binden sie in den szenischen Prozess ein. Die WorkshopleiterInnen übernehmen eine moderierende Funktion.

Die SchülerInnen planen und organisieren die Abschlusspräsentation, die Dokumentation und "virtuelle Begleitung" auf der Website/über Social Media. Die Präsentation des Theaterprojektes findet am Donnerstag, 4. Mai 2017 um 18:00 Uhr im K.U.L.T. in Hof statt.

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

K.U.L.T. Hof

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

  1. 04.05.2017: Präsentation Theaterprojekt (K.U.L.T. Hof, Hof bei Salzburg, ab 18:00)