PROJEKT

HÖR ZU! DEINE. MEINE. UNSERE GESCHICHTE(N)

Museum hinter den Kulissen
Bild:Museum hinter den Kulissen

SCHULE:
Bundes-Oberstufenrealgymnasium 'Salzburg-Nonntal', Salzburg
5020 Salzburg, Josef-Preis-Allee 7
www.borgnonntal.at

KULTURPARTNER:
Salzburg Museum GmbH
5010 Salzburg, Mozartplatz 1
www.salzburgmuseum.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 15–18 Jahre
Anzahl: 17

KURZBESCHREIBUNG:

Ausgangspunkt des Projektes ist die Arbeit der Künstlerin Lisl Ponger in der Ausstellung "Erzähl mir Salzburg!" im Salzburg Museum, die sich mit dem Thema kulturelle Vielfalt auseinandersetzt. Ponger gestaltete eine Glasvitrine mit Goldobjekten aus der Sammlung des Museums, welche ihren Recherchen, frei nach eigenen Assoziationen und Parallelgeschichten, gegenübergestellt sind.

Mit "Parallelgeschichte" ist gemeint, dass man, je nach persönlichen Erfahrungen und kultureller Herkunft, in Museumsobjekten jeweils etwas Anderes lesen kann. Es gibt weder die einzig wahre Geschichte noch den einzig richtigen Zugang.

Die Schülerinnen und Schüler des BORG Oberndorf und Jugendliche des Projektes MINERVA (SOS Kinderdorf) nehmen Pongers Herangehensweise als Ausgangspunkt um ihre ganz persönlichen Geschichten – ausgehend von Museumsobjekten – zu entwickeln. Im Prozess beschäftigen sie sich damit, dass die Institution "Museum" ein Ort des Sammelns, Bewahrens und Vermittelns ist. Die beiden Gruppen lernen sich gegenseitig kennen mit ihrem unterschiedlichen kulturellen Hintergrund und nutzen den Ort des Museums als Ort der Begegnung und des Austauschs.

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

SOS-Kinderdorf Clearing-house in Salzburg, Projekt MINERVA

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

  1. 30.06.2017: Abschlussfest des Projektes "HÖR ZU! DEINE. MEINE. UNSERE GESCHICHTE(N)" (Salzburg Museum, Neue Residenz)