PROJEKT

"IN EINER SICH WANDELNDEN ZEIT, DEMOKRATIE LEBEN UND GESELLSCHAFT DURCH JEDE/N EINZELNE/N MITGESTALTEN"

Das Frankenburger Würfelspiel
Bild:Das Frankenburger Würfelspiel

SCHULE:
Privatschule 'Bildungswerkstatt Knittlingerhof' des Vereins 'Bildungswerkstatt Knittlingerhof', Hohenzell
4921 Hohenzell, Knittlingerweg 15
www.knittlingerhof.at

KULTURPARTNER:
ARGE Jeux Dramatique
5121 St. Radegund, Aacherstraße 1
www.arge-jeux-dramatiques.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 11–15 Jahre
Anzahl: 30

KURZBESCHREIBUNG:

Die Schülerinnen und Schüler arbeiten mit dem Kulturpartner zu verschiedenen jugend- und gesellschaftsrelevanten Themen.

Die Jeux-Dramatiques-Leiterin liest eine Geschichte (historischer Text, Erzählung, Fabel, Märchen, Sage) vor, in welche diese Themen eingebettet sind. Nachdem sich die Kinder durch das Zuhören mit der Handlung vertraut machen, diskutieren sie über über Aussagen und Botschaften des Textes. Anschließend werden Rollen aus der Geschichte aufgeteilt.

Die SchülerInnen schlüpfen in völlig neue Rollen und tauschen sich nach dem Spiel in einer Abschluss- und Reflexionsrunde über ihre Erlebnisse während des Spiels aus.