PROJEKT

BAUSTELLE DEMOKRATIE

Baustelle Demokratie - Demonstration
Bild:Baustelle Demokratie - Demonstration

SCHULE:
Bundesrealgymnasium Aubrunnerweg, Linz
4040 Linz, Donau, Aubrunnerweg 4
www.europagym.at

KULTURPARTNER:
Kulturverein Theaterkuss
4111 Walding, Obermursberg 11

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 12–17 Jahre
Anzahl: 16

KURZBESCHREIBUNG:

Die Schülerinnen und Schüler diskutieren in dem Projekt Fragen wie: In welcher Welt oder Gesellschaft wollen wir in 10 Jahren leben? Was ist Demokratie auf dem Papier und in der Realität und wie verändert sich dieses Bild von Demokratie in Österreich? Haben wir eine Verantwortung füreinander und wie weit reicht diese? Geht unsere Verantwortung für andere Menschen über das nähere Umfeld (Familie und Freunde) hinaus? Wie können wir selbst Demokratie und Gesellschaft gestalten? Und wollen wir das? Können wir überhaupt etwas bewirken? Was sind unsere persönlichen Wünsche für die Zukunft? Was sind unsere Befürchtungen?

Die SchülerInnen analysieren Medien, die sich mit möglichen Antworten zu diesen Fragen auseinandersetzen, entwickeln Texte und erarbeiten Szenen durch Improvisation. Sie gestalten mit einer Regisseurin eine theatrale Collage, die auf diesen Fragen basiert.

Innerhalb des Gymnasiums tragen die SchülerInnen den Dialog weiter: Sie errichten eine öffentlich zugängliche Leinwand, auf der alle SchülerInnen und LehrerInnen Gedanken zum Thema Demokratie und Gesellschaft niederschreiben können.

Zum Abschluss des Projekts präsentieren die SchülerInnen die theatrale Collage vor den anderen Klassen und diskutieren im Anschluss mit den ZuseherInnen über das Thema.

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

  1. 23.05.2017: Baustelle Demokratie (Bundesrealgymnasium Aubrunnerweg 4 4040 Linz, 11:00–12:00)