PROJEKT

IST DAS MÜLL ODER KANN DAS WEG? IST ES DER INHALT ODER DIE VERPACKUNG? ODER IST DIE VERPACKUNG SCHON DER INHALT?

Die 4b der VS1 in Klagenfurt 2017
Bild:Die 4b der VS1 in Klagenfurt 2017

SCHULE:
Volksschule 1 Klagenfurt
9020 Klagenfurt, Lichtenfelsgasse 2
www.vs-klagenfurt1.ksn.at

KULTURPARTNER:
Museum Moderner Kunst Kärnten
9020 Klagenfurt, Burggasse 8
www.mmkk.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 9–10 Jahre
Anzahl: 17

KURZBESCHREIBUNG:

Im Rahmen der Ausstellung "Unheimlich Schön. Stillleben heute" lenken die Schülerinnen und Schüler den Blick auf die unmittelbare Umgebung, den Alltag und unseren Umgang mit der Umwelt: Wie gehen wir mit Gegenständen aus dem Alltag um? Wo im Alltag sind Stillleben sichtbar und wie können sie aussehen? Welche Objekte werden geschätzt, welche abgewertet? Wie gehen wir mit unseren Lebensmitteln um? Wie mit unseren Ressourcen? Wie nutzt die Werbung Stillleben?

Das Projekt beginnt mit gegenseitigen Besuchen der Schule und des Kulturpartners sowie mit Recherchen der Kinder im Supermarkt und zu Hause. In einer künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Thema beschäftigen sie sich gemeinsam mit einer Künstlerin mit Bildaufbau und konzeptuellem Umgang mit Stillleben und den Objekten der Darstellung, arbeiten mit Fotografie und mitgebrachten Verpackungen. Die Kinder erstellen Postkarten mittels Collage von mitgebrachten Hauswurf-Werbeprospekten und setzen sich mit einfachen Glasgefäßen und Wasser in einer malerischen Annäherung an die Alltagskultur auseinander. Abschließend arbeiten die SchülerInnen auch tänzerisch zum Thema.

Die Kinder präsentieren die Ergebnisse des Projets vor Eltern und weiteren Interessierten im Museum Moderner Kunst Kärnten.