PROJEKT

FOTOPROJEKT "DEMOKRATIE IN ALTEN UND NEUEN BILDERN"

Workshop im Fotohof mit Herman Seidl
Bild:Workshop im Fotohof mit Herman Seidl

SCHULE:
Akademisches Gymnasium Sinnhubstraße, Salzburg
5020 Salzburg, Akademiestraße 26
www.akadgym.salzburg.at

KULTURPARTNER:
Galerie Fotohof
5020 Salzburg, Inge-Morath-Platz 1-3
www.fotohof.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 16–18 Jahre
Anzahl: 27

KURZBESCHREIBUNG:

Die Schülerinnen und Schüler gestalten gemeinsam mit dem Kulturpartner eine Ausstellung zum Thema "Demokratie in alten und neuen Bildern".

Nach einer Einführung in Fotografie und Bildgestaltung lernen die Jugendlichen technische Möglichkeiten und Beispiele aus der Fotografie sowie Bildanalyse kennen. Die Teilnehmenden sammeln Gedanken zum Thema "Demokratie in alten und neuen Bildern" und werden selbst zu FotografInnen.

Im freien Fotografieren beschäftigen sie sich mit den Fragen: Worin erkennt man im Vergleich alter und neuer Schulbilder einen demokratischen Schulentwicklungsprozess? Gemeinsam sichten sie die entstendenen Arbeiten und wählen Fotografien für eine Präsentation in den Fenstern der Universitätsbibliothek (= alte Schule - Akad. Gymnasium bis 1976) aus.

Inhaltlich beschäftigen sich die Jugendlichen in ihren Fotografien mit dem Thema "Demokratie": Was ist das? Wie sieht das aus? Wie lässt sich Demokratie ausdrücken, bzw. darstellen? Woran erkennt man sie?

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

  1. 21.10.2017: "Demokratie in alten und neuen Bildern"
    (Ausstellung in der Universitätsbibliothek Salzburg, 10:00–20:00)