PROJEKT

DAS PUBLIKUM SCHREIT, UM ZWEI BEGINNT DIE REVOLUTION

Um Zwei beginnt die revolution
Bild:Um Zwei beginnt die revolution

SCHULE:
Bundesgymnasium &
Bundesrealgymnasium GRG 19
1190 Wien, Billrothstraße 73
www.billroth73.at

KULTURPARTNER:
Theaterverein Ansicht
1190 Wien, Salmannsdorfer Straße 3/2
www.theateransicht.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 12–13 Jahre
Anzahl: 28

KURZBESCHREIBUNG:

Um Zwei beginnt die Revolution. Was wird passieren? Was ist eine Revolution? Revolution ist ein mächtiges Wort mit Anziehungskraft und Geschichte. Vor 100 Jahren fand die russische Oktoberrevolution statt, heutzutage werden autoritäre Regime entmachtet, Menschen gehen auf die Straßen. Sie begeistern die Menschen, sie machen aus individueller Verzweiflung eine gemeinschaftliche Stärke, sie bewirken Wandel, sie scheitern, manipulieren, enttäuschen.

Zu Beginn des Projekts setzten sich die Schülerinnen und Schüler inhaltlich mit den Themen Revolution, Demokratie, Aufstand und der Bedeutung der eigenen Handlungsmacht als BürgerInnen auseinander. Sie diskutieren Fragen wie: Für welche Revolution würdest du dich einsetzen? Was können sie als Klasse/Schule bewirken? Sie sprechen über Wünsche, Ideen und historische Fakten.

In der anschließenden aktiven und kreativen Phase erarbeiten sich die SchülerInnen diese Themen mit Hilfe von Übungen aus den Bereichen Improvisation, Tanz, Zirkus, Musik und kreativem Schreiben. In den Bewegungseinheiten können die SchülerInnen tanzen, akrobatische Tricks ausprobieren und ihren Körper befreien, sodass es zu einem Fest wird.

Danach steht alles unter dem Zeichen der freien Meinungsäußerung und Stimme: Die SchülerInnen schwingen Reden, schreiben Slogans und proben Sprechchöre. Sie singen Revolutionslieder und arbeiten mit Rhythmus sowie Bodypercussion. Es werden Textpassagen aus einem Theaterstück vorgelesen und diskutiert.

Am Ende tragen die SchülerInnen alle Erfahrungen zusammen und feiern Revolution.

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

  1. 15.05.2018: Das Publikum schreit, um zwei beginnt die Revolution- Showing (WUK Wien, 11:55–13:35)