PROJEKT

GROOVE!

Still MAMIHLAPINATAPAI
Bild:Still MAMIHLAPINATAPAI

SCHULE:
Bundes-Bildungsanstalt für
Elementargartenpädagogik
Ettenreichgasse, Wien
1100 Wien, Ettenreichgasse 45C
www.bafep10.at

KULTURPARTNER:
Unsichtbare Elefanten
Kunstverein zur Förderung
unwahrscheinlicher Kollaborationen
1200 Wien, Staudingergasse 17-19/18

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 13–15 Jahre
Anzahl: 27

KURZBESCHREIBUNG:

"Groove!" ist ein Filmexperiment. Der Ausgangspunkt ist ein gemeinsam produziertes Soundstück. Zu diesem Sound arbeiten die Schülerinnen performativ. Wie kann Sound mit performativen Mitteln in eine Filmsequenz übersetzt werden?

Sie gehen den Fragen nach: Welche Bewegungen ruft der Klang hervor? Welche Emotionen? Welches Narrativ? Wann wird eine Handlung zum Zeichen? Unterstützt von der projektleitenden Künstlerin und einer erfahrenen Videokünstlerin und Performerin entwickeln die Schülerinnen zum Teil ganz individuell, zum Teil im Team, eine performative Reaktion auf das gemeinsame Soundstück. Die einen arbeiten gerne körperlich – performen, tanzen, sprechen. Andere schaffen dafür spannende Filmräume, Requisiten oder Kostüme.

Das gemeinsame Werk entsteht also nicht entlang eines vorher geschriebenen Drehbuchs, sondern Stück für Stück. Alle Beteiligten lassen sich auf einen offenen kreativen und dabei kollektiven Prozess ein – und das Ergebnis wird ein einmaliges Zeugnis von Menschen, Zeit und Raum.

Nach Abschluss der Filmarbeiten findet ein Reflexionstermin statt. Schulintern ist eine Präsentation beim Schulfest geplant. Darüberhinaus findet im Herbst 2018 im Votivkino ein kleines Festival statt, bei dem der Film zusammen mit den Werken anderer Schulklassen öffentlich präsentiert und diskutiert wird.

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

Votiv Kino