PROJEKT

WRITERS CLASS – EIN LANGZEITPROJEKT (2017/2018 - 2020/2021)

Writers Class | Sprache erleben
Bild:Writers Class | Sprache erleben

SCHULE:
Bundesrealgymnasium und Bundes-Oberstufenrealgymnasium Feldkirch
6800 Feldkirch, Schillerstraße 13
www.gys.at

KULTURPARTNER:
literatur:vorarlberg netzwerk
6800 Feldkirch, Bahnhofstraße 6
www.literatur-vorarlberg-netzwerk.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 10–11 Jahre
Anzahl: 21

KURZBESCHREIBUNG:

Sich seines Mitspracherechts in einer demokratischen Gesellschaft bewusst zu sein, setzt voraus, die Kraft der Sprache erkannt und erfahren zu haben. Beides ermächtigt Bedürfnisse und Meinungen sprachlich abzubilden, Welten zu beschreiben, zu verändern und neu zu erschaffen. Die Auseinandersetzung mit Sprache, Text und Literatur führt auch zur Bewusstwerdung der eigenen Identität, sensibilisiert für die Ästhetik der Sprache und bietet Grundlage für eine kulturelle Teilhabe innerhalb der Gesellschaft.

Die Schülerinnen und Schüler der ersten Klasse werden deshalb vier Jahre lang zur 'Writers Class'. Der Kulturpartner begleitet die Kinder mit zahlreichen Initiativen der Vorarlberger Literaturlandschaft, mit spannenden Impulsen und sie positionieren sich sukzessive als aktiver Teil der Literaturszene.

Die SchülerInnen erarbeiten mit einer Autorin diverse Techniken des kreativen Schreibens und unterschiedliche Textsorten. Das Textportfolio sowie Schreiberfahrungen reflektieren sie im Dialog. Sie üben den Diskurs über Sprache und das Schreiben. Parallel dazu knüpfen die SchülerInnen langfristige Vorlesepatenschaften mit Kindergartenkindern, erarbeiten unterstützt von einer Kulturvermittlerin das szenische Potenzial der Sprache und legen u.a. das Fundament für Rhetorik-Workshops und Klassenzimmer-Debatten.

Beim "Fest für die Literatur" werden vier AutorInnen des Kulturpartners an einem Projekttag mit den SchülerInnen der Writers Class in verschiedenen Schreibworkshops an die Arbeit gehen. Die Ergebnisse des Tages werden dann im Schulhaus für alle SchülerInnen der Schule in Form von Pflückgedichten und gemeinsamen Mini-Lesungen sicht- und hörbar gemacht.

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

Andrea Gerster, Autorin, Literatur Vorarlberg
Ulrike Porod, Leiterin Kinderhaus Tisis Carina