PROJEKT

THEATERPRODUKTION KÖNIG UBU

Aufführung
Bild:Aufführung

SCHULE:
Private höhere Lehranstalt für
wirtschaftliche Berufe des Konvents
der Schulschwestern St. Jakob im Rosental
9184 Sankt Jakob im Rosental, Sankt Peter 25
www.hlw-stpeter.at

KULTURPARTNER:
Slowenischer Kulturverein /
Slovensko prosvetno društvo ROŽ
9184 Šentjakob v Rožu /
St. Jakob i. Ros., Reka / Mühlbach 2
www.roz.si

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 15–19 Jahre
Anzahl: 25

KURZBESCHREIBUNG:

Die Schülerinnen und Schüler arbeiten unter der Regie des Kulturpartners an dem Theaterstück  "König Ubu".

Das Stück des – im Jahr 1873 geborenen – 23-jährigen Autors Alfred Jarry sagte die Entwicklung des 20. und sogar des 21. Jahrhunderts voraus. Auf dem Gebiet der Kunst prognostizierte es große avantgardistische Strömungen, der Gesellschaft prophezeite es rücksichtsloses Töten, das sich 20 Jahre später im Ersten Weltkrieg verwirklichte.

Die SchülerInnen erarbeiten sich mit Hilfe des Kulturpartners und den Lehrpersonen die "König Ubu" zugrunde liegenden Inhalte und setzen sich dabei mit den Ursachen und Folgen des ersten Weltkriegs auseinander. Sie besprechen im Allgemeinen die Möglichkeiten jedes / jeder Einzelnen einen Beitrag in der Gesellschaft zu erbringen. Im Speziellen betrachten sie den Beitrag des Theaters durch die Darstellungsmöglichkeiten der Wirklichkeit. In regelmäßigen Theaterproben erarbeiten sie das mehrsprachige Theaterstück, erstellen das Bühnenbild und gewinnen Einblicke in die professionelle Licht- und Tontechnik.

Im Rahmen des Projekts sensibilisieren sich die SchülerInnen für Nationalismus und Menschlichkeit und üben sich in selbstbewusstem Auftreten vor Publikum. 

Im Rahmen der Jahresabschlussfeier führen sie das Stück auf.