PROJEKT

HÖRGESCHICHTE "WOLFIS TRAUM"

Kinder der Volksschule Hermagor
Bild:Kinder der Volksschule Hermagor

SCHULE:
Volksschule Hermagor
9620 Hermagor, Lindengasse 3
www.vs-hermagor.at

KULTURPARTNER:
Musikschule Hermagor
9620 Hermagor, Gailtalstraße 24
www.hermagor.musikschule.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 6–10 Jahre
Anzahl: 110

KURZBESCHREIBUNG:

Im Vorjahr arbeiteten die Schülerinnen und Schüler an einem Märchen mit dem Titel "Wolfis Traum". Anschließend schrieben sie es zu einem Theaterstück um und führten es auf. 

In der Geschichte verpackten sie Themen wie Ausgrenzung, unerfüllte Erwartungshaltungen, Angst vor dem Sprung ins Ungewisse und die gemeinsame große Liebe dreier Tiere für die Musik. Die Botschaft ist eindeutig: Es gibt Probleme, aber man kann sie überwinden, auch wenn man sich schwach und klein fühlt.

In diesem Folgeprojekt soll aus "Wolfis Traum" eine Hörgeschichte entstehen. Dazu arbeiten die SchülerInnen der Volksschule im Musik-Studio des Kulturpartners und sprechen die Rollen ein. Die Jugendlichen des BORG sind für die Lieder verantwortlich. Sie singen und spielen diese ebenfalls  im Studio ein. Das Schneiden und Mischen der Lieder übernehmen die Jugendlichen mit Unterstützung der Kulturpartner. Der Chor der Volksschule nimmt am Schluss die eingeprobten Lieder auf.

Das Endergebnis soll eine Hör-CD für 7-10 Jährige werden. Die SchülerInnen arbeiten außerdem an einem Buch als Beigabe zu dieser CD.

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

Musikschule Hermagor
BORG Hermagor