PROJEKT

VOM TON ZUM FILM

Stop Motion Aufnahme
Bild:Stop Motion Aufnahme

SCHULE:
Praxisvolksschule der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule der Diözese Graz-Seckau
8010 Graz, Lange Gasse 2
www.kphgraz.at

KULTURPARTNER:
atempo
8010 Graz, Heinrichstr. 22
www.atempo.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 8–12 Jahre
Anzahl: 18

KURZBESCHREIBUNG:

In diesem Projekt setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit ihren unterschiedlichen geographischen und kulturellen Hintergründen auseinander. Ihre eigenen Erfahrungen nehmen sie als Ausgangspunkt für eine gemeinsame Geschichte.

Die SchülerInnen erarbeiten sich mit Unterstützung von Jugendlichen mit Lernschwierigkeiten Technik und Möglichkeiten von Stop Motion Filmen und probieren sich mit dieser Methode des Filmemachens aus. Die jugendlichen TeilnehmerInnen haben Lernschwierigkeiten und Behinderungen. Sie absolvieren eine Ausbildung mit digitalem Schwerpunkt und geben in diesem Projekt ihr Wissen weiter.

Anschließend entwickeln die Kinder die gemeinsame Geschichte für ihren Stop Motion Film. Im nächsten Schritt setzen sie ihre Ideen zeichnerisch um und modellieren Figuren aus Ton. Den Film erstellen die SchülerInnen in Kleingruppen. Am Ende präsentieren sie den Film.

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

  1. 16.05.2018: Abschlussveranstaltung mit Präsentation Projektergebnisse (atempo, 09:30–11:30)