PROJEKT

GEMEINSAM IST MAN STÄRKER – GEMEINSAM IST MAN BUNTER

SCHULE:
Volksschule Liebhartsgasse, Wien
1160 Wien, Liebhartsgasse 19-21
www.vs-liebhartsgasse.schule.wien.at

KULTURPARTNER:
theaterpädagogischer Verein haMleT
1180 Wien, Staudgasse 33/ 8-9
www.verein-hamlet.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 6–10 Jahre
Anzahl: 48

KURZBESCHREIBUNG:

Für die Theaterpädagoginnen steht die Förderung der Spielfreude sowie die Entfaltung des individuellen und gruppenspezifischen Potentials im Fokus des Projektes. Die eigentlich schöne kulturelle Vielfalt in diesen Klassen führt leider oft zu größeren Konflikten und Meinungsverschiedenheiten zwischen den Kindern. Auf Grund dessen ist es wichtig das große Potential der kulturellen Vielfalt in den Fokus zu rücken. Auch die Stärkung der Persönlichkeit und des Selbstbewusstseins sowie die Verbesserung der Klassengemeinschaft bilden wichtige Aspekte dieses Projektes.

Durch gruppendynamische Übungen bekommen die Kinder die Möglichkeit, neue Facetten an sich und ihren MitschülerInnen zu entdecken. Die intensive Auseinandersetzung und Aufarbeitung von bestehenden Konflikten bildet die Basis für die anschließende Entwicklung des Theaterstückes. Die Kinder erarbeiten mit den Theaterpädagoginnen ein Stück. Dabei sind dem Ideenreichtum sowie der Kreativität der Kinder keine Grenze gesetzt.

Am Ende der intensiven Projektarbeit wird das geprobte Theaterstück aufgeführt. Durch das Projekt erarbeiten sich die Kinder ein fundiertes Verständnis über Toleranz und Akzeptanz und üben Methoden zur Gewalt- und Konfliktlösung. Auch die Schärfung der eigenen Selbst- und Fremdwahrnehmung bildet eine wichtige Grundlage für ein gutes Miteinander und eine harmonische Klassengemeinschaft.

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

  1. 20.06.2018: Theateraufführung