PROJEKT

KULTURFLUSS – KUNSTVERMITTLUNG NACH DEM JAPONISMUS

KULTURFLUSS
Bild:KULTURFLUSS

SCHULE:
Volksschule Lange Gasse, Wien
1080 Wien, Lange Gasse 36
www.volksschule-langegasse.at

KULTURPARTNER:
conspect.curators
1130 Wien, Riedelgasse
www.conspect-curators.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 6–7 Jahre
Anzahl: 20

KURZBESCHREIBUNG:

Nach den Projekten WEGWEISER und HÖRBILDER, die Jugendliche als gleichberechtigte KollegInnen der Vermittlung einbezogen haben, will KUNSTVERMITTLUNG NACH... das Ausstellungshaus weiter öffnen. Die Schülerinnen und Schüler konzipieren, planen und designen ein Kunstvermittlungskonzept für die Ausstellung "Japonismus" im Kunstforum Wien. Das prozess- und ergebnisoffene Format, ein Ausstellungsbegleiter oder Programm, ist für Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren und wird während des Ausstellungsbetriebes von 10.10.2018 bis 20.01.2019 im Kunstforum Wien eingesetzt.

Das Projekt "KULTURFLUSS – Kunstvermittlung nach dem Japonismus" will mit SchülerInnen im Volksschulbereich erneut Fragen zur aktuellen Museumspraxis der Kunstvermittlung aufwerfen und diskutieren. Was wollen VolksschülerInnen an Ausstellungsbesuchen ändern? Welche Räume, welche Zugänge, welche Ansätze sind ihnen wichtig.

Die SchülerInnen erstellen Bilder, Plakate oder kleine Aufführungen zu unterschiedlichen Kulturen, vor allem der Kultur Japans. Nach eigenem Interesse setzen sich die Kinder verschiedene Schwerpunkte und lernen so Facetten wie beispielsweise Gesten, Sprache, Kulinarik oder Mode kennen. Anschließend steht die kommende Ausstellung im Vordergrund. Sie sprechen mit der Kuratorin über Bilderlisten und das Ausstellungsmodell. In Arbeitsgruppen arbeiten sie an der Kunstvermittlung oder dem Ausstellungserlebnis.

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

Bank Austria Kunstforum Wien