PROJEKT

JEUX DRAMATIQUES

Entscheidungen werden getroffen!
Bild:Entscheidungen werden getroffen!

SCHULE:
Volksschule Schirning, Gratwein
8112 Gratwein, Schirning 84
www.vs-schirning.com

KULTURPARTNER:
ARGE Jeux Dramatiques Österreich
8113 St. Oswald bei Plankenwarth, St. Oswald 211
www.arge-jeux-dramatiques.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 6–11 Jahre
Anzahl: 27

KURZBESCHREIBUNG:

Zu Beginn diskutieren die Schülerinnen und Schüler ihre Anliegen und einigen sich auf ein gemeinsames Projektziel. Spiele mit Entscheidungen, die das eigene Leben und das Leben der Gemeinschaft betreffen, begleiten die SchülerInnen über das ganze Schuljahr.

Jedes einzelne Kind kann Aspekte und Perspektiven in die Entscheidungsprozesse einbringen. Sie üben sich darin, Impulse in der Gruppe anzunehmen, erleben sich und andere im Spiel und probieren dabei unterschiedliche Rollen aus. Im Nachgespräch reflektieren sie unter Führung des Kulturpartners die Spiele mit dem Fokus auf Demokratie, Gesellschaft und Verantwortung.

Die SchülerInnen suchen sich selbst ihre Rollen aus, wodurch alle psychischen und physischen Voraussetzungen der Kinder berücksichtigt werden. Dabei wird deutlich spürbar, dass jeder Mensch Teil einer Gruppe/Gesellschaft ist und darin Rechte aber auch Pflichten hat. In Gesprächen erarbeiten sie die Tatsache, dass eine Gesellschaft ein sensibles Konstrukt an Aufgabenverteilungen ist: Ein mittelalterliches Dorf ohne Bäcker und eine Steinzeitsippe ohne Jäger sind nicht möglich. Die SchülerInnen sensibilisieren sich so für gesellschaftliche und soziale Themen.

Im Spiel entstehen handlungsbezogene Auseinandersetzungen mit dem Thema, Entwicklungsprozesse werden angeregt und schöpferische Prozesse ermöglicht.