PROJEKT

OHRENSPIELE

Ohrenspiele
Bild:Ohrenspiele

SCHULE:
Volksschule Johannes Messner-Volksschule Schwaz
6130 Schwaz, Johannes-Messner-Weg 8
www.vs-johannes-messner.at

KULTURPARTNER: Klangspuren Schwaz
6130 Schwaz, Franz-Ullreich-Straße 8a/ Klangspurengasse 1
www.klangspuren.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 8–9 Jahre
Anzahl: 24

KURZBESCHREIBUNG:

Musikalische Brettspiele waren bereits zu Mozarts Zeiten sehr beliebt. Im Rahmen des Projekts "OHRENSPIELE" übertragen die Schülerinnen und Schüler mit Hilfe der Musikvermittlerin diese Idee ins 21. Jahrhundert.

In Workshops entwickeln die Kinder mit der Musikvermittlerin die Spiele sowohl musikalisch als auch konzeptionell. Jedes baut auf unterschiedlichen Regeln auf, doch eine Sache haben alle Spiele gemeinsam: das genaue Hören von Klängen und Geräuschen ist wesentlich für den Spielverlauf.

Ein Entwurf könnte z.B. nach dem Prinzip des musikalischen Würfelspiels aus dem 18. Jahrhundert funktionieren, ein nächstes nach dem Prinzip von "Mensch ärgere dich nicht". Die SchülerInnen gestalten die begehbaren Spielsteine grafisch selbst. Der Raum dient als Spielbrett. Im Spielverlauf gilt es mehrere Aufgaben zu lösen: Geräusche und elektronisch veränderte Klänge erraten, Rhythmen nachklatschen und Melodien erkennen. Die SchülerInnen erarbeiten einen Fundus an Musikbeispielen, die in den Spielen zum Einsatz kommen und nach Kategorien sortiert werden. Darunter sind Tonaufnahmen aus der Schule und deren Umgebung, verschiedene Lieder, Sounds und Rhythmen.

Unter dem Motto "Let's Play" können zu Projektende KollegInnen anderer Klassen oder auch Eltern und FreundInnen die entwickelten Spiele ausprobieren.

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

Klangspuren Schwaz