PROJEKT

IN BETWEEN. WONDERWOMAN 2

Kameratechnik
Bild:Kameratechnik

SCHULE:
Neue Mittelschule Glasergasse, Wien
1090 Wien, Glasergasse 8
www.glasergasse8.at  

KULTURPARTNER:
Verein Theater & Performance –
Kunst im Alltag
1150 Wien, Sechshauserstr. 28/13
www.trickmyfilm.com

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 13–14 Jahre
Anzahl: 10

KURZBESCHREIBUNG:

"In between. Wonderwoman 2" ist bereits das zweite Projekt der Schule und dem Kulturpartner, in dem die Schülerinnen und Schüler Frauenbilder hinterfragen und die Ergebnisse in einem Kurzfilm szenisch verarbeiten. 

In dem Filmprojekt stehen Geschlechterrollen im Fokus. Die SchülerInnen erstellen einen kontrastiven Trailer, der verschiedene Konnotationsebenen vom Begriff "Wonderwoman" beleuchtet: Ist dieser nur ein Pendant zu Superman oder gibt es andere Assoziationen, die sich unserem Blickwinkel leicht entziehen? Wie verändern sich Frauenbilder nach Erlebnissen wie Krieg und Flucht? Wie können die vielfältigen Sichtweisen zur Sprache gebracht werden? Die Jugendlichen arbeiten unter Leitung des Kulturpartners mit szenischen Darstellungen, Bildern, Sprachreflexionen, Bewegungen und körperlichen Transformationen an der Realisierung des Filmes. 

Abschließend stellen sie die zwei Kurzfilme aus beiden Projekten gegenüber. Diese Präsentation liefert den Raum, um manifestierte Annahmen sowie stereotype Rollenbilder zu diskutieren und zu überdenken.