PROJEKT

HEUTE SCHON KOMPONIERT? KOMPONIERWERKSTATT MIT HELMUT SCHMIDINGER

Isidor, der musikalische Poltergeist
Bild:Isidor, der musikalische Poltergeist

SCHULE:
Volksschule Graz-St. Peter
8042 Graz-Sankt Peter,
Thomas-Arbeiter-Gasse 12
www.vs-st-peter.at

KULTURPARTNER:
Musikschule Graz-St.Peter
8042 Graz-St.Peter,
Thomas-Arbeiter-Gasse 12
www.musikschulegraz.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 6–12 Jahre
Anzahl: 62

KURZBESCHREIBUNG:

In der Komponierwerkstatt entstehen Kompositionen und Improvisationen der einzelnen Schülerinnen und Schüler, die beim Abschlusskonzert gemeinsam mit dem Orchester der Musikschule aufgeführt werden.

Als Ausgangsimpuls des Projekts diente die Komponierwerkstatt, die im November 2017 stattfand. Die Ergebnisse daraus übernehmen die Lehrpersonen in den Unterricht. So entstehen viele Grundgerüste für die Abschlusspräsentation. Studierende, die an der Schule ihre Schulpraxis absolvieren, sind zusätzliche LernpatInnen für die jungen Komponierenden. Zudem beteiligen sich die Kinder an Projekten während des Schuljahres und verschaffen sich auf diese Weise erste Eindrücke ihrer Werke, die sie in den weiteren Arbeitsprozessen einfließen lassen.

Beim Abschlusskonzert erklingen Kompositionen und Improvisationen der SchülerInnen, Werke aus dem Kompositionsunterricht sowie Stücke, an denen sie während der Komponierwerkstatt im November bereits gearbeitet haben und die sie über das Jahr hinweg optimieren. Am 16.6. erhalten diese Stücke ihren letzten Schliff. Alle Beteiligten arbeiten eng zusammen, sodass jederzeit ein gelebtes Miteinander und ein konstruktives Arbeiten möglich sind.

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

KUG Kunstuniversität Graz
Volksschule Raaba
Klavierhaus Streif