PROJEKT

LÄNDERÜBERGREIFENDES JUGEND-SPIELFILMPROJEKT "FREUND – PRIJATELJ"

Produktionsgruppe beim Trainieren
Bild:Produktionsgruppe beim Trainieren

SCHULE:
Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Völkermarkt
9100 Völkermarkt, Mettingerstraße 16
www.hak-vk.at

KULTURPARTNER:
Filmclub Völkermarkt
9141 Eberndorf, Buchhalm 42

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 16–19 Jahre
Anzahl: 24

KURZBESCHREIBUNG:

In Zusammenarbeit mit der österreichischen Schule, der Partnerschule in Slowenien und dem Kulturpartner entsteht ein länderübergreifendes Filmprojekt. Die Aktivitäten richten sich nach den komplexen Abläufen einer Filmproduktion.

Bei der Kick-off Veranstaltung diskutieren die Schülerinnen und Schüler über das Drehbuch, das zuvor im Deutschunterricht entstanden ist. Anschließend folgen die verschiedenen Projektphasen der Filmproduktion: Vorproduktion, Produktion, Postproduktion und Distribution des Spielfilms.

Nachdem das Drehbuch finalisiert, Kostüm und Drehorte ausgesucht und der Drehplan erstellt wurden, startet die Filmcrew aus Jugendlichen und Filmclub-ExpertInnen die Produktion, also die Realisierung des Projektes. Die Filmcrew dreht in beiden Regionen und beiden Sprachen. Die abgedrehten Filmszenen münden in die Postproduktion. Dort wird Video- als auch Tonspur geschnitten. Zudem wird das Bild durch Licht- und Farbkorrektur bearbeitet. Das Wissen dazu und die Verwendung der spezifischen Software erarbeiten sich die Jugendlichen in Workshops.

Am Ende geht die "Master-Filmkopie" in die Distribution. Die SchülerInnen organisieren eine Filmpremiere und weitere Filmvorführungen. Ihren Film bewerben die Jugendlichen durch PR-Arbeit. Nur in Teamarbeit kann das Projekt erfolgreich umgesetzt werden.

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

Gymnasium Ravne na Koroskem (Gimnazija Ravne)