PROJEKT

PROJEKTWOCHE THEATER: ICH.DU.WIR

Auf die Probe
Bild:Auf die Probe

SCHULE:
Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe und höhere gewerbliche Bundeslehranstalt (Fachrichtung Mode und Bekleidungstechnik) Villach
9501 Villach, Richard-Wagner-Straße 8
www.chs-villach.at

KULTURPARTNER:
TURBOtheater KopFiNdeRwaNd
9500 Villach, Ludwig-Walter-Straße 7
www.turbotheater.at  

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 14–16 Jahre
Anzahl: 27

KURZBESCHREIBUNG:

Die Schülerinnen und Schüler wollen sich vor allem auf das WIR, also auf das Zusammenleben von ICH und DU konzentrieren. In Diskussionen mit dem Kulturpartner zum Thema nähern sich die Jugendlichen dem Thema weiter an. Die Projektwoche soll eine intensive Form der künstlerischen Auseinandersetzung sein.

Nach dem ersten Kennenlernen mit theaterpädagogischen Mitteln gehen die SchülerInnen in Diskussionen und Improvisationen. Anfängliche Fragestellungen sind: Wie wollen wir gemeinsam leben? Wie können wir gemeinsam leben? In welchem Kontext steht das ICH mit dem DU und dem WIR?

Eine Suche nach einer thematischen Vertiefung sowie szenische bzw. dramatische Situationen entstehen. Ziel dabei ist es einen mehrmaligen Perspektivenwechsel herzustellen und die Wahrnehmung von sich selbst und von anderen Einzelpersonen sowie Gruppen zu schärfen. Die Form bleibt dabei frei wählbar. Egal ob durch Sprache oder nonverbal über Bewegung, wichtig ist vor allem die Auseinandersetzung.

In dem Projekt führt der Kulturpartner die Jugendlichen an die Kunstformen Theater und Film, mit all seinen Facetten und Möglichkeiten (Einsatz von Musik, Video, Sprache, Körperlichkeit) heran. Insgesamt entsteht im Projektzeitraum eine kleine Performance oder ein kurzes Theaterstück.