PROJEKT

MUSIK UND SCHAUSPIEL ERLEBEN – INTERAKTIVE BEGEGNUNGEN VON SCHÜLERINNEN UND KÜNSTLERINNEN (SCHULPATENSCHAFT TIROLER LANDESTHEATER)

Gelebte Schulpatenschaft
Bild:Gelebte Schulpatenschaft

SCHULE:
Neue Mittelschule Inzing
6401 Inzing, Mühlweg 12
www.nms-inzing.tsn.at

KULTURPARTNER:
Tiroler Landestheater &
Orchester GmbH Innsbruck
6020 Innsbruck, Rennweg 2
www.landestheater.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 10–15 Jahre
Anzahl: 221

KURZBESCHREIBUNG:

Anlass: Die jahresdurchgängigen Vorbereitungen auf ein hauseigenes Musical gab den Impuls sich für die Schulpatenschaft mit dem Landestheater Innsbruck zu bewerben.

Die Schulpatenschaft mit dem Kulturpartner ist ein gelebter Austausch von professionellen KünstlerInnen, Schülerinnen und Schülern mit dem Ziel voneinander zu lernen und an den Aufgaben zu wachsen. Die SchülerInnen gewinnen Einblicke in den Arbeitsalltag der BerufsmusikerInnen und SchauspielerInnen sowie in die Arbeit hinter den Kulissen. Sie besuchen Proben bzw. Arbeitsfelder vor und hinter den Kulissen. Zudem besuchen MusikerInnen und SchauspielerInnen die Schule und erarbeiten mit den Jugendlichen unterschiedliche Kompetenzen, beispielsweise: Wie stelle ich mich einer neuen Situation? Wie kann ich aus mir herausgehen? Oder die SchülerInnen probieren verschiedene Instrumente aus und lernen deren Aufbau und Klangerzeugung. Auch musizieren die Jugendlichen gemeinsam mit den professionellen MusikerInnen.