PROJEKT

DIE KANTEN DES HERRN KANT

Workshop im Theater Bodi end Sole
Bild:Workshop im Theater Bodi end Sole

SCHULE:
Neue Mittelschule Taxham Salzburg
5020 Salzburg, Franz-Linher-Straße 4
www.nms-taxham.at

KULTURPARTNER:
Theater Bodi end Sole
5411 Oberalm, Pröllhofstaße 18
www.bodiendsole.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 11–12 Jahre
Anzahl: 11

KURZBESCHREIBUNG:

Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Kulturen, mit unterschiedlichen Muttersprachen; sie alle sind Flüchtlinge und nun zu einer Klasse zusammengewürfelt. Sie setzen sich mit dem Thema "Freiheit und Demokratie und seiner Bedeutung für das ICH in der Gesellschaft" in spielerischer Weise auseinander und gestalten gemeinsam mit den KulturpartnerInnen ein Theaterstück.

Damit agieren die SchülerInnen verbal und nonverbal auf einer symbolischen Ebene, ohne zu bewerten und wahrzunehmen wie sie sich als ein sich veränderndes Wesen – herausgerissen aus dem vertrauten kulturellen Zusammenhang – fühlen. Welche Unterschiede erkennen sie – zwischen sich und den anderen? Zwischen ihrer und der neuen Kultur – in der sie sich zurechtfinden sollen?

Als Vorbereitung und Einführung in das Thema setzen sich die SchülerInnen fächerübergreifend in den Unterrichtsfächern Deutsch, Geschichte und Politische Bildung unter dem Themenschwerpunkt "Demokratie und Freiheit" mit der "Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte" und der "Europäischen Menschenrechtskonvention" auseinander. Als Schlüsselperson spielt der deutsche Philosoph Immanuel Kant eine wichtige Rolle, dessen Biografie und Philosophie in der Epoche der Aufklärung ebenfalls von den SchülerInnen untersucht wird.