PROJEKT

LOVE STORIES

1. Treffen
Bild:1. Treffen

SCHULE:
Neue Mittelschule Loquaiplatz, Wien
1060 Wien, Loquaiplatz 4
www.loquai.schule.wien.at

KULTURPARTNER:
c h o n g * Verein für Theater,
Performance und soziales Engagement
zur Förderung von künstlerischer Identität,
Integration und humanitärer Hilfe
1070 Wien, Schottenfeldgasse 7/10
www.chong.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 12–13 Jahre
Anzahl: 14

KURZBESCHREIBUNG:

Die Schülerinnen und Schüler sammeln Geschichten über die Liebe. Dazu besuchen sie PensionistInnen und führen mit ihnen Interviews zum Thema. Den Interview-Leitfragebogen erarbeiten sie sich zuvor in Workshops. In den Gesprächen besprechen die Jugendlichen mit den SeniorInnen deren Erfahrungen mit der Liebe in verschiedenen Lebensphasen. Die Unterhaltungen zeichnen die SchülerInnen auf Medienträgern auf.

Anschließend werden die Befragungen verschriftlicht (transkribiert). Die Jungendlichen verdichten die Erkenntnisse, indem sie jede Liebesgeschichte in wenigen Sätzen beschreiben. Diese Kurzgeschichten verfassen sie in der Ich-Form und im Präsens, um die Identifizierung mit ihnen zu erhöhen.

Diese verdichteten Liebesgeschichten zeichnen die Jugendlichen mit ihren Stimmen auf. Bei der Präsentation spielen sie die eingesprochenen Geschichten vor und zeigen dazu ein Portrait der jeweiligen Person.

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser