PROJEKT

KOMM MIT, WIR WERDEN STADTMUSIKANT/INNEN!

SCHULE:
Volksschule Staatz-Kautendorf
2134 Staatz-Kautendorf, Schlossplatz 3

KULTURPARTNER:
Institut für narrative Kunst (INK) Niederösterreich
2154 Gaubitsch, Kleinbaumgarten 31
www.ink-noe.net

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 7–8 Jahre
Anzahl: 18

KURZBESCHREIBUNG:

Die Schülerinnen und Schüler entwickeln gemeinsam mit dem Kulturpartner ihre eigene Variante der Bremer Stadtmusikant/innen als Theaterstück. Neben dem alten Kulturgut Märchen und seinen Erzählweisen erfahren sie dabei jede Menge über das Theater in Theorie und vor allem in der Praxis: Sie bauen eigenständig eine Kulisse aus Stoffen und Kartonagen, entwerfen und fertigen selbst die Kostüme, verfassen den Text, studieren diesen gemeinsam mit den Kulturpartner/innen ein und komponieren die musikalische Untermalung. 

Die Klasse beschäftigt sich zu Beginn über längere Zeit im Unterricht mit Märchenfiguren und -welten. Das Märchen Bremer Stadtmusikanten  bezieht sich direkt auf das Leben der Kinder: Es beschäftigt sich mit Loyalität und damit, trotz der eigenen Schwächen geschätzt zu werden und Stärke in der Zusammenarbeit zu finden.

Die Kinder erleben mit dem Kulturpartner Oral Storytelling, lernen mit allen Sinnen, agieren eigenständig und treffen gemeinsame Entscheidungen. Im Team erarbeiten sie die Kulisse, die Musik, den Text und die Kostüme. Die Schüler/innen beteiligen sich aktiv an allen Elementen einer Theaterproduktion und erfahren, dass alle miteinander mehr gestalten können als jeder Einzelne für sich.

Die Schüler/innen führen das gemeinsam erarbeitete Stück vor Schulkamerad/innen, Eltern und Geschwistern auf.

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

Kleinbaumgartner [SPIEL]Manufaktur