PROJEKT

„DER ZAUBERGARTEN“ – MUSIKALISCH-TÄNZERISCHE GESTALTUNG EINER GESCHICHTE

„WEIT...“
Bild:„WEIT...“

SCHULE:
Allgemeine Sonderschule Berndorf
2560 Berndorf, Niederösterreich,
Karl-Kislinger-Platz 5

KULTURPARTNER:
Musikschule Triestingtal
2560 Berndorf, Kislingerplatz 5
www.musikschuletriestingtal.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 7–16 Jahre
Anzahl: 20

KURZBESCHREIBUNG:

Schülerinnen und Schüler aus zwei Klassen der Allgemeinen Sonderschule Berndorf erarbeiten mit der Tanzpädagogin eine Geschichte über Zauberpflanzen, Fabelwesen, Prinzessinnen und einen bösen König. Die Schüler/innen schlüpfen spielerisch und improvisatorisch in verschiedene Rollen. Sie setzen sich mit den unterschiedlichen Eigenschaften der Pflanzen- und Fabelwesenwelt, aber auch dem Charakter von Menschen auseinander und diese drücken sie im Tanz aus.

Die Kinder erleben Aspekte des Tanzes wie Tempo, Raum, Kraft und Dynamik, vertiefen ihr Körperbewusstein (u.a. durch Auseinandersetzung mit den Themen Körperspannung sowie eigene Körpergrenzen), bereichern ihr persönliches Bewegungsspektrum und entwickeln ihren individuellen Ausdruck. Sie ziehen Material für die Gestaltung der Performance von Erlebnissen und Erfahrungen aus Sensibilisierungsübungen, Tanzimprovisationen und Rhythmusspielen.

Die Schüler/innen musizieren gemeinsam auf Rhythmusinstrumenten und üben sich in Bodypercussion. Sie erarbeiten hierbei die rhythmische Unterstützung der verschiedenen Bewegungsarten und schaffen eine Geräuschkulisse für die  verschiedenen Stimmungen der Geschichte.

Das Ergebnis der tänzerisch-musikalischen Zusammenarbeit wird in der Performance Der Zaubergarten am Schulfest präsentiert. Die Tänzerinnen und Tänzer laden zum Abschluss der Geschichte alle Gäste zum gemeinsamen Tanz im Zaubergarten ein.

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

  1. 26.06.2019: Der Zaubergarten. Musikalisch-tänzerische Gestaltung einer Geschichte (Allgemeine Sonderschule Berndorf, 11:00–11:45)