PROJEKT

ARTUS - EIN RITTERLICHES THEATERPROJEKT

Plakatentwurf Artus
Bild:Plakatentwurf Artus

SCHULE:
Volksschule Wimpassing
2485 Wampersdorf, Wimpassing, Hauptstraße 8
www.vswimpassing-leitha.at

KULTURPARTNER:
KINDERSPIEL Siegendorf
7011 Siegendorf, Hauptstraße 85
www.kinderspiel.co.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 8–9 Jahre
Anzahl: 21

KURZBESCHREIBUNG:

Der kleine, verzogene Artus lebt auf einer Burg und langweilt sich. Er behandelt seine Dienstmagd schlecht, schimpft mit dem Koch, weil ihm das Essen nicht warm genug ist. Er kämpft viel mit seinem Holzschwert und will jeden besiegen. Obwohl er alles hat, ist er aber nicht glücklich. Bis eines Tages etwas Unglaubliches passiert: Artus zieht Excalibur aus dem Stein ein phantastisches Schwert er ist jetzt unbesiegbar. Auf dem Schwert sind jedoch Botschaften, Fragen eingeritzt, die ihn zum Nachdenken bewegen und seine Einstellung zum Leben und den Menschen von Grund auf verändern. Es handelt sich um Fragen wie Sind alle Menschen gleich (…viel wert)?. Er findet zu seiner wahren inneren Größe die ihn einmal zu einem großartigen König machen wird.

Wie erwecken und formen wir die/den kluge/n, umsichtige/n und tapfere/n König/in in uns selbst?

Die Kinder erarbeiten anhand dieser und anderer Fragen Konzepte zur Katalogisierung und Anwendung von positiven Eigenschaften, die wir als soziale Lebewesen haben sollten und das mit den Mitteln des Theaters: Schauspiel, Gesang und Tanz.

Den Verein Kinderspiel und die Kinder der VS Wimpassing interessieren sich vor allem für die menschlichen Aspekte des kleinen Königs Artus: Seinen Mut, seine Klugheit, und nicht zuletzt seine Barmherzigkeit. Qualitäten, die heutzutage nahezu verpönt scheinen. Die Kinder besprechen Inhalte, gestalten das Bühnenbild und erarbeiten während eines Tanz- und Theaterworkshops Bewegungen, Choreografien und Inszenierungen. Das Ende des Projektes ist die gemeinsame Aufführung des fertigen Stückes vor den Schulkolleg/innen der anderen Klassen.