PROJEKT

WANN IST JETZT?

Wann ist morgen?
Bild:Wann ist morgen?

SCHULE:
Volksschule Schüttaustraße, Wien
1220 Wien, Schüttaustraße 42
www.volksschule-kaisermuehlen.at

KULTURPARTNER:
kunststoff Verein zur Förderung
zeitgenössischer Tanzproduktion
1030 Wien, Petrusgasse 6/28

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 6–8 Jahre
Anzahl: 22

KURZBESCHREIBUNG:

„Wann ist jetzt?“ ist ein partizipatives Projekt der VBS1 der Volksschule Kaisermühlen mit dem Kollektiv kunststoff. Das Projekt begleitet die Entstehung des Tanztheaterstückes „Wann ist morgen?“, das im Juni 2019 im Dschungel Wien uraufgeführt wird.

„Wann ist jetzt?“ widmet sich den Rahmenbedingungen eines Tanztheaterstückes wie es entsteht, wer beteiligt ist, wie eine Probe aussieht, wie die Abläufe im Theater funktionieren und es beschäftigt sich darüber hinaus mit dem Thema des Stückes: Zeit. In unserer Gesellschaft ist Effektivität ein wichtiger Wert geworden. Das kostbarste Gut ist die Zeit. Und Zeit ist Geld. Wir beeilen uns, wir wollen mehr und wollen es schneller. Erst in Momenten, in welchen wir uns erschöpft oder krank fühlen und innehalten müssen, wird das Gefühl für Zeit verändert wahrgenommen. Wie verändert sich unser Verhältnis zu Zeit, wenn wir krank sind? Und müssen bereits Kinder mit Zeit- und Leistungsdruck aufwachsen? Für Kinder ist Zeit eine mystische Variable. Da bleibt manchmal kein Platz für zeitliche Dimensionen. Das Leben spielt sich in der Gegenwart ab.

Die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Kaisermühlen erfahren in den Workshops vieles über die Stückentwicklung, sie erhalten Probeneinblicke, lernen Feedback zu geben, bewegen sich zu angeleiteten Tanzimprovisationen und entwickeln eine eigene Szene. Sie beurteilen, helfen Entscheidungen zu treffen, bestimmen mit, wie sich das Stück entwickelt. Am Ende des Projektes besuchen sie eine Vorstellung des Stückes im Dschungel Wien und stehen anschließend selbst auf der Bühne und setzen ihre eigene Szene im Bühnenraum um. Die Workshops werden von der Choreografin und einer Darstellerin des Stückes in Begleitung der Klassenlehrerin geleitet.

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

DSCHUNGEL Wien