PROJEKT

KLASSISCHE MUSIK TRIFFT AUF VIRTUAL REALITY

3a der NMSi Feuerbachstraße
Bild:3a der NMSi Feuerbachstraße

SCHULE:
Neue Mittelschule Feuerbachstraße, Wien
1020 Wien, Feuerbachstraße 1
nmsifeuerbach.schule.wien.at

KULTURPARTNER:
Wiener Konzerthausgesellschaft
1030 Wien, Lothringerstraße 20
www.konzerthaus.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 12–13 Jahre
Anzahl: 24

KURZBESCHREIBUNG:

Jugendliche der Neuen Mittelschule Feuerbachstraße entdecken in der Schulpatenschaft mit dem Wiener Konzerthaus klassische Musik im virtuellen Raum. Ausgangspunkt ist ein Probenbesuch mit Perspektivwechsel: Die Schülerinnen und Schüler sitzen mitten unter den Musiker/innen und erleben ein großes Symphonieorchester hautnah. Mit Hilfe von Virtual Reality-Headsets bewegen sich die Jugendlichen digital durch einen Konzertsaal und gewinnen weitere Einblicke, die sonst nur den Mitarbeiter/innen sowie Orchestermusiker/innen vorbehalten sind.

In Expert/innen-Workshops mit dem Wiener Start-up Lost in the Garden beschäftigen sich die Schüler/innen  mit weiteren Schnittstellen von Live-Musik und Digitalisierung. Sie programmieren selbst ein Computerspiel, aufbauend auf ihren persönlichen Vorstellungen sowie dem Erlebten im virtuellen Raum, in welchem sie klassische Musik zentral positionieren. Die entstandene Musik-App präsentieren sie dem Publikum am 7. Juni 2019 beim StraßenKunstFest am Yppenplatz.

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

Lost in the Garden GmbH
Brunnenpassage

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

  1. 07.06.2019: Orfeo & Majnun: Parcours (Yppenplatz, 17:00–19:30)