PROJEKT

SPIELERISCH LERNEN – LERNEND SPIELEN – UND AM ENDE LEBT EIN NEUES THEATERSTÜCK

TheKrai
Bild:TheKrai

SCHULE:
Volksschule Kraiwiesen, Eugendorf
5301 Eugendorf, Kraiwiesen
www.vs-kraiwiesen.salzburg.at/

KULTURPARTNER:
Theater Abtenau
5324 Faistenau, Am Anger 18
www.theater-abtenau.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 6–12 Jahre
Anzahl: 44

KURZBESCHREIBUNG:

Unter dem Motto „Spielerisch Lernen – lernend spielen“ entwickeln die Kinder gemeinsam mit den Kulturpartnern ein neues Theaterstück.

Alle Schülerinnen und Schüler der Schule und alle Lehrer/innen nehmen an diesem Projekt von Jänner bis Juni 2019 teil. Die Regisseurin begleitet das Projekt mit zwanzig Workshops.

Die Kinder erarbeiten aus ihren eigenen Themen ein Stück für eine öffentliche Aufführung. Sie sind eingebunden in ein großes Team aus Lehrerinnen, Regisseurin, zwei Theatergruppen mit Handwerker/innen, Beleuchter/innen und verschiedenen Fachkräften. Im Unterricht stellen die Kinder die Eintrittskarten her und entwerfen und schreiben die Theaterprogramme.

Im Lauf des Projekts beschäftigen sich die Schüler/innen mit der Wahrnehmung eigener Gefühle und Fähigkeiten, dem Mut zur Selbstpräsentation, dem Wahrnehmen anderer Menschen und dem Respekt für deren Bedürfnisse, mit Zuhören, adäquat Reagieren, Teamfähigkeit, Offenheit für neue Ideen, Raumgefühl und mit Problemlösungen in der Szenenentwicklung.

Schließlich führen die Kinder in selbst entworfenen Kostümen auf der von ihnen errichteten Bühne und Dekoration ihr Theaterstück auf.

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

Theatergruppe Eugendorf

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

  1. 14.06.2019: … und am Ende lebt ein neues Theaterstück (Festival: Jugend lebt in Eugendorf, 18:00–20:00)
  2. 04.07.2019: … und am Ende lebt ein neues Theaterstück (Volksschule Kraiwiesen, 18:00–20:00)