PROJEKT

DIE ABENTEUER DER WELTRAUMMÄUSE

Die gezeichneten Weltall-Abenteuer
Bild:Die gezeichneten Weltall-Abenteuer

SCHULE:
Ganztagsvolksschule Reichsapfelgasse
1150 Wien, Reichsapfelgasse 30
https://gtvs15.schule.wien.at/

KULTURPARTNER:
DSCHUNGEL Wien –
Theaterhaus für junges Publikum
1070 Wien, MQ | Museumsplatz 1
www.dschungelwien.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 9–11 Jahre
Anzahl: 20

KURZBESCHREIBUNG:

Die Weltraummäuse brechen auf zu spannenden Abenteuern in die unendlichen Weiten des Weltalls. Sie bestehen Prüfungen, landen auf seltsamen Planeten, begegnen eigenartigen Wesen und Monstern, bekämpfen das Böse und finden neue Freunde in der Fremde. Die Geschichten erzählen von Mut und der Neugierde auf das Unbekannte, vom Überwinden der Angst und dem Zusammenhalt in der Gruppe. Die Mäuse sind sich sicher: Als Gemeinschaft können sie alle Abenteuer bestehen.

Die Schülerinnen und Schüler erzählen in Form eines Theaterstücks die Geschichte der Weltraummäuse, mit der sie den Literacy-Award 2018 gewonnen haben. In Zusammenarbeit mit der Theaterpädagogin und dem Kulturpartner erarbeiten sie die Abenteuer spielerisch und setzen sie mittels theaterpädagogischer und performativer Formen kindgerecht in Szene. Dabei beteiligen sich alle Kinder nach ihren jeweiligen Möglichkeiten aktiv am Entstehungsprozess. Die Kinder schlüpfen in Rollen, entwickeln Texte, experimentieren mit Bewegung, Klang und Musik. Das Projekt verbindet die Themengebiete Wissenschaft und Technik, Literatur, Bildende sowie Darstellende Kunst und Musik. Das Stück wird im April in der Schule gezeigt und mit Video für die Schüler/innen dokumentiert.