PROJEKT

WO IST MEIN HERO?

Wo ist mein Hero?
Bild:Wo ist mein Hero?

SCHULE:
Bischöfliches Gymnasium
Paulinum, Schwaz
6130 Schwaz, Paulinumweg 1
www.paulinum.ac.at

KULTURPARTNER:
Klangspuren Schwaz
6130 Schwaz, Franz-Ullreich-Straße 8a/Klangspurengasse 1
www.klangspuren.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 10–11 Jahre
Anzahl: 28

KURZBESCHREIBUNG:

Batman, Spiderman, Superwoman: Das sind richtige Helden! Im Kosmos der Comics finden wir zahlreiche Figuren, die die Macht besitzen etwas zu verändern. Auch im wirklichen Leben brauchen wir nicht tatenlos zusehen, wenn Situationen im Argen liegen. Wir können zu Helden im Alltag werden und das ganz ohne Maskierung! Wir können in unserer kleinen Welt auf uns und unsere Mitmenschen schauen. Sehe ich, wie es meiner Sitznachbarin/meinem Sitznachbarn geht? Was können wir tun, wenn ein/e Mitschüler/in ausgegrenzt wird? 

Die Schülerinnen und Schüler nähern sich mit einem Komponisten und einer Musikvermittlerin diesen sozialen Themen auf künstlerischer Ebene. Wie klingen Gefühle wie Wut, Angst oder Ohnmacht? Wie klingen Tatendrang und Mut, wie die eigene Heldenmusik? In diesem Workshop entstehen kleine musikalische Episoden, deren Inhalt nah an der Realität der Kinder liegt und nahtlos an das Festivalthema „Risse“ von Klangspuren 2019 anschließt. Die Kinder präsentieren eigene komponierte Geschichten und Visuals mit Overhead bei der öffentlichen Abschlusspräsentation im Rahmen des Tiroler Festival für neue Musik (06. – 22.09.2019).

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

  1. 19.09.2019: Wo ist mein Hero? (SZentrum, Schwaz, 18:30–19:30)