PROJEKT

OH, WIE SCHÖN IST ... [ˈHAɪ̯MAːT]

Beim TheaterSpielAufwärmen
Bild:Beim TheaterSpielAufwärmen

SCHULE:
Die Storchengrund Grundschule Wien
1150 Wien, Ortnergasse 4
https://vs-ortnergasse.
schule.wien.at/

KULTURPARTNER:
mutâků Verein zur Förderung von Musik, Tanz und kulturellem Austausch
1150 Wien, Diefenbachgasse 45/1/16
musiktanzkultur.wordpress.com

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 6–11 Jahre
Anzahl: 67

KURZBESCHREIBUNG:

Was braucht es, um sich irgendwo zu Hause zu fühlen, was bedeutet „Heimat“, wie riecht, schmeckt, klingt sie? In vielen Gesprächen hat sich gezeigt, dass der Begriff „Heimat“ bei Kindern nahezu unbesetzt ist: Genau das schafft die Möglichkeit, neugierig zu sein und diesen Begriff mit den Kindern zu erforschen, ohne ihn in ein Erwachsenenkorsett zu pressen.

Die Schülerinnen und Schüler machen sich durch monatliche Waldexkursionen die Natur der Umgebung vertraut, sie werden auch im Wald und in der Natur „heimisch“. Heimat hat mit Sprache zu tun, mit „Verstanden werden“ und mit den Wurzeln. Was meint „Heimat“ in unterschiedlichen Sprachen und bei unterschiedlichen Menschen? Die Kinder lernen im Laufe des Projekts Künstler/innen kennen, die ihre Wurzeln in verschiedenen Kulturen haben und in Wien eine neue – auch künstlerische – Heimat gefunden haben. In der Begegnung mit Schauspieler/innen einer Theatergruppe geht es um Darstellen und Ausdrücken dieser „Heimat“, von Gefühlen und Themen, die die Beteiligten bei der gemeinsamen Arbeit und im Austausch entdecken.  

Die Wertschätzung der Vielfalt stellt diese gleichrangig nebeneinander und zeichnet ein großes Bild einer bunten Welt, in der es Freude macht, aneinander und voneinander in Begegnung zu lernen. Als Abschluss dieses Projekts gibt es eine Performance – mit erarbeiteten Theaterszenen, mit Puppenspiel, mit Musik – all das, was die Schüler/innen in diesem Projekt entdecken, hat Platz auf der Bühne. Sich zu Hause zu fühlen heißt auch angenommen zu sein, so, wie man ist, wertgeschätzt und wahrgenommen zu werden als wichtiger Teil des Ganzen. 

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

TheaterArche

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

  1. 19.06.2019: Schlussfest (Schulhof Ortnergasse 4, 1150 Wien, 17:00–20:00)