PROJEKT

VON DER IDEE ZUM KLANG. WIE EIN SONG ENTSTEHT

Von der Idee zum Klang
Bild:Von der Idee zum Klang

SCHULE:
Höhere Bundeslehranstalt für Mode und
Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe
3500 Krems an der Donau, Kasernstraße 6
www.hla-krems.ac.at

KULTURPARTNER:
Campus & Cityradio Radio St. Pölten/CR 94.4
3100 Sankt Pölten, Matthias Corvinus-Straße 15
www.cr944.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 16–18 Jahre
Anzahl: 15

KURZBESCHREIBUNG:

Die Schülerinnen des 3. Jahrgangs der HLW erkunden gemeinsam mit ihren Deutsch- und Musiklehrerinnen, was einen guten Popsong ausmacht, und stellen den Schaffens- und Reflexionsprozess beim Campus & City Radio St. Pölten im Rahmen einer Radiosendung dar.

Mit kreativen Schreibtechniken, lyrischem Grundwerkzeug und Rhythmusübungen machen sie in Gruppenarbeit die ersten Schritte zum Erstellen eines eigenen Klassen- bzw. Schulsongs. Nach einer Feedback- und Überarbeitungsphase entsteht zunächst ein Songtext im Deutschunterricht, den die Schülerinnen mit Hilfe der Musiklehrerin vertonen. Das Arrangement dafür gestalten die Schülerinnen im Tonstudio nach ihren Ideen. Danach studieren sie den Song mehrstimmig ein, sodass die Aufnahme im Tonstudio erfolgen kann. Der Prozess des kreativen Arbeitens am Musikstück wird laufend dokumentiert und abschließend auf CR 94,4 gemeinsam mit dem Endprodukt präsentiert. Dazu bedarf es im Vorfeld einer Auseinandersetzung mit dem Medium „Radio“ im Deutschunterricht sowie vor Ort beim Kulturpartner.

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

  1. 05.03.2020: Fashion & Food Schulpräsentation der HLM HLW Krems (Klangraum Krems, Minoritenkriche, 18:00–21:00)
  2. 06.03.2020: Fashion & Food Schulpräsentation der HLM HLW Krems (Klangraum Krems, Minoritenkirche, 18:00–21:00)