PROJEKT

THEATERSTÜCK „TRÈS JOLIE“ – EINE ZEITREISE

Très jolie – Eine Zeitreise
Bild:Très jolie – Eine Zeitreise

SCHULE:
Höhere Bundeslehranstalt für
wirtschaftliche Berufe Neumarkt am Wallersee
5202 Neumarkt am Wallersee, Siedlungsstraße 11
www.hlw-neumarkt.at

KULTURPARTNER:
TheaterKonsole
5102 Anthering, Feldstraße 10
www.facebook.com/TheaterKonsole

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 14–18 Jahre
Anzahl: 44

KURZBESCHREIBUNG:

Die Schülerinnen und Schüler der HLW Neumarkt am Wallersee gestalten gemeinsam mit TheaterKonsole einen Theaterabend.

Sie erarbeiten den Text, beteiligen sich maßgeblich an der künstlerischen Umsetzung und kümmern sich im BWL-Unterricht um die Gesamtorganisation der Veranstaltung.

In einem ersten Schritt beschäftigen sich die Jugendlichen mit dem Thema „Zeitreise“ und dem Stück „Très jolie“ des Autors Dominik Niessl. Sie arbeiten gemeinsam mit dem Theatertextautor, Musikproduzenten und Regisseur aus Salzburg an einer Adaption. Im Fokus stehen die fragilen Stützen unserer Wertevorstellungen, die Auseinandersetzung mit Tugend und Tabu und der stete Wandel von Trends und Gesellschaft.

Die Jugendlichen gestalten einen Soundtrack mit ihren eigenen Stimmen und nehmen diesen auf. Sie erhalten eine Rohfassung des Textskripts, welches sie kreativ ergänzen, ändern und erweitern.

Während des Projekts setzen sich die Schüler/innen mit allen Berufsbereichen des Theaters auseinander: Schauspiel, Lichttechnik, Bühnentechnik, Requisite, Kostümbild, Bühnenbild, Musik, Management, Werbung und Finanzen.

Am Theaterabend findet ein inszenierter Einlass zum Thema „Reise in die Zukunft oder in die Vergangenheit“ statt, welcher von den Schüler/innen geplant und umgesetzt wird.

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

Gemeinde Neumarkt am Wallersee

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

03.04.2019: Zeitreise – Kulturtag der HLW Neumarkt
(Festsaal HLW Neumarkt am Wallersee, 18:30–21:00)

11.06.2019: Der lange Tag des Jugendtheaters
(ARGE Kultur Salzburg, 10:00–16:00)