PROJEKT

URBAN SCHOOL SPACE

Urban sChOOL Space
Bild:Urban sChOOL Space

SCHULE:
Berufsschule für Bürokaufleute
Meiselstraße, Wien
1150 Wien, Meiselstraße 19
www.bsbk.at

KULTURPARTNER:
Theaterverein Wiener Klassenzimmertheater
1030 Wien, Seidlgasse 14/20
www.klassenzimmertheater.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 16–23 Jahre
Anzahl: 72

KURZBESCHREIBUNG:

Der Stadtteil, in dem sich die Schule befindet, das direkte Lebensumfeld und die kulturellen Eindrücke im „Grätzl“ werden im schulischen Alltag von Schülerinnen und Schülern und auch von Lehrer/innen kaum mehr wahrgenommen und auch selten thematisiert. Dass urbaner (Schul-)raum auch Kunstraum ist und sein kann, kommt in der Schule vielfach zu kurz. Hier setzt das Projekt URBAN_sChOOL_SPACE an.

Die Schüler/innen der Berufsschule für Bürokaufleute setzen sich mit der eigenen Stadt, mit Objekten, Beschreibungen, Wegen, Bau- und Kunstwerken im öffentlichen Raum auseinander. Im ersten Teil konzipieren sie eine Ausstellung. Die Schüler/innen erarbeiten Exponate, übernehmen die Gestaltung und das Design der Ausstellung und entwerfen die Ausstellungsplakate.

Im zweiten Teil widmen sie sich der Vorbereitung auf die Performance. Assoziationsspiele, kreatives Training und Körperarbeit sprechen die Wahrnehmung der Schüler/innen an gleichzeitig wird durch Textarbeit das (Schul-/Stadtteil-)Lebensumfeld lebendig. Auf der Basis ihrer Ausstellung entwickeln die Schüler/innen gemeinsam mit der Regisseurin 20- bis 30minütige Texte und Perfomances, die „die Seele und das Herz“ des Bezirks widerspiegeln.