PROJEKT

EIN MÄRCHEN-MUSICAL MIT ANSCHLIESSENDEM SPIELE-TEIL

Reflektion der Kernthemen
Bild:Reflektion der Kernthemen

SCHULE:
Volksschule Hermagor
9620 Hermagor, Lindengasse 3
www.vs-hermagor.ksn.at

KULTURPARTNER:
Musikschule Hermagor
9620 Hermagor, Gailtalstrasse 24
www.hermagor.musikschule.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 6–18 Jahre
Anzahl: 99

KURZBESCHREIBUNG:

Das Projekt „Wolfis Traum“ begleitet 2 Schulen (VS, BORG) in Hermagor jetzt schon einige Jahre: Zuerst schrieben die Schülerinnen und Schüler eine Geschichte, dann machten sie aus der Geschichte ein Märchen-Musical mit 12 Liedern, schließlich ein Theaterstück für 8 – 10-Jährige. Im vergangenen Jahr nahmen die Kinder eine Hör-CD auf.

In „Wolfis Traum“ geht es um Themen wie Ausgrenzung, unerfüllte Erwartungshaltungen, Angst vor dem Ungewissen, Zusammenhalt und die gemeinsame große Liebe für die Musik. Auf ihrem Weg nach Wien, wo die Tiere eine große Musikkarriere starten wollen, machen sie neue Bekanntschaften und treffen auf einen geheimnisvollen, gruseligen Ort, an dem eigenartige Dinge geschehen. Letztendlich entscheiden sie sich für eine Mission, bei der es gilt, Tiere aus den Fängen des bösen Dr. Habgier und seinen Anhängern zu befreien und zu verhindern, dass eine riesige computergesteuerte Wurstmaschine kleine Würstchen aus ihnen macht.

Nun produzieren die Volksschüler/innen mit der Kulturvermittlerin eine CD zum Märchen. Sie komponieren, machen einen Rap, nehmen Hörbeispiele zur Geschichte auf und geben Anleitungen zu Gruppenspielen. In diesem letzten Teil reflektieren sie die Kernthemen der Geschichte – Individualität, Freundschaft, Mut und gegenseitige Hilfe – kreativ.

Die Kinder studieren alles im Musikstudio der Musikschule Hermagor ein und nehmen es auf – instrumental und vokal.

Die Schüler/innen des BORG Hermagor gestalten das Cover der CD, setzen das Märchen mit den Fotos und vollenden das Märchenbuch, das dann gedruckt wird.

Wolf Wolfi, Frosch Freddy, Ente Emily, Hahn Hansi, Hund Marino, Esel Alfred und Katze Gerda leben Einfühlungsvermögen, Klugheit und Mut vor. Die Botschaft ist eindeutig: Überwinde deine Ängste, vertraue den guten Kräften, die dir nahestehen, und deinen eigenen Fähigkeiten!

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

Bundes-Oberstufenrealgymnasium Hermagor

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

  1. 03.07.2019: Buchpräsentation (Volksschule Hermagor, 09:30–11:30)