PROJEKT

WILLKOMMEN UND ABSCHIED

Handreichung
Bild:Handreichung

SCHULE:
Neue Mittelschule Hallein Stadt
5400 Hallein, Lindorferplatz 7
www.nms-hallein-stadt.salzburg.at

KULTURPARTNER:
Theater bodi end sole
5411 Oberalm, Pröllhofstaße 18
www.bodiendsole.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 11–16 Jahre
Anzahl: 21

KURZBESCHREIBUNG:

Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich mit unterschiedlichsten Szenarien, in denen WILLKOMMEN oder ABSCHIED erlebt/erfahren werden. Sie sammeln dazu mittels Interviews und Biografiearbeit Informationen aus ihrem unmittelbaren Umfeld (Verwandtschaft, Nachbar/innen, Freundeskreis, Mitschüler/innen). Die gesammelten Erfahrungen clustern sie nach Themen, z.B. zu Flucht, Trauer, Integration und Migration, .... In kleineren Gruppen sprechen die Jugendlichen mit Expert/innen aus der Famiienhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe, Schulsozialarbeiter/innen usw. über ihren eigenen/persönnlichen Umgang damit.

In der Folge erarbeiten sie mit dem Kulturpartner kurze szenische Darstellungs-
möglichkeiten. Diese Szenen reihen sie in einer Rahmenhandlung aneinander, aus jeder Szene bleibt ein „Erinnerungsstück“ auf der Bühne zurück. Die Ansammlung jener Stücke bildet zum Schluss einen guten Überblick, quasi ein Mosaik.

Da die Schüler/innen aus unterschiedlichsten Zusammenhängen kommen, ist von einer bunten Vielfalt an szenischen Inhalten wie auch Darstellungsformen auszugehen, die dennoch zum Schluss ein gemeinsames Ganzes darstellen bzw. über ein „Alleine- und Verzweifelt-Bleiben“ hinausgehen und Umgangs- und Lösungshilfen anbieten.

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

IKU Hallein

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

  1. 10.05.2019: Willkommen und Abschied (im Rahmen IKU-Jubiläum Hallein) (Stadttheater/Kino Hallein, 08:50–09:40)
  2. 25.06.2019: Willkommen und Abschied (Schüler/innenvorstellung) (Theater bodi end sole, 10:00–10:50)
  3. 25.06.2019: Willkommen und Abschied (Theater bodi end sole, 19:00–19:50)