PROJEKT

SAVE THE FUTURE IN DIGI:TAL

SCHULE:
Landwirtschaftliche Landeslehranstalt, Landwirtschaftliche Fachschule für Burschen und Mädchen Jenbach
6200 Jenbach, Rotholz 46
www.rotholz.at

KULTURPARTNER:
Theaterfestival STEUDLTENN
6271 Uderns, Kirchweg 22
www.steudltenn.com

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 13–16 Jahre
Anzahl: 144

KURZBESCHREIBUNG:

Über 144 Schülerinnen und Schülern der Landwirtschaftlichen Landeslehranstalt begeben sich in diesem Jahr mit dem Kulturpartner auf eine ganz besondere und intensive Reise. Unter dem Projekttitel „Save the Future in Digi:Tal“ (Arbeitstitel) erarbeiten sie eine Art Digitales StationenTheater, das im Mai 2020 zur Aufführung gelangt.

Im Mittelpunkt des Projekts stehen
1) Nachhaltigkeits-Aktionismus in punkto Regionalität von Lebensmitteln als „Mittel, die unser Leben ermöglichen“ in Zusammenhang mit dem Klimanotstand und
2) schulinterne und klassenübergreifende Vernetzung unter der gezielten, verantwortungsbewussten und innovativen Verwendung digitaler bzw. „neuer“ Medien wie Youtube, Instagram und digital Sound-Engeneering als Ideenschmiede und Umsetzungsform.

In mehreren Workshop-Phasen sammeln die Jugendlichen mit Unterstützung der Fachvorständin und eines Lehrer/innenteams Informationen, spinnen mit dem Kulturpartner nachhaltige Ideen und probieren sie mit einem international tätigen Schauspielcoach, Regisseur & Videokünstler und einer japanischen Tänzerin & Choreographin auf kreative Art und Weise aus.