PROJEKT

WEGE IN DIE SCHULE

Die Gruppe mit einem Gast
Bild:Die Gruppe mit einem Gast

SCHULE:
Neue Mittelschule Sankt Andrä, Graz
8020 Graz, Kernstockgasse 1
www.nmsandrae.at

KULTURPARTNER: InterACT, Graz
8020 Graz, Neubaugasse 94
www.interact-online.org

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 12–14 Jahre
Anzahl: 35

KURZBESCHREIBUNG:

Ein Forumtheater zu den Wegen in die Schule: TRANSition Andrä.

Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen der NMS Sankt Andrä entwickeln gemeinsam ein Forumtheaterstück, das vom Schulweg - der Schwelle zwischen der privaten Wohnung und der Schule - erzählt.

In welcher Stimmung verlassen die Jugendlichen das Zuhause?
Wie erleben sie den öffentlichen Raum?
In welche Welten tauchen Jugendliche vor der ersten Stunde und nach der Schule ein?
Was motiviert sie, was macht es ihnen schwer in den Unterricht zu gehen?
Was gefällt ihnen und was gar nicht?

Das Stück zeigt die Perspektiven von Jugendlichen, die sich stark unterscheiden und vieles gemeinsam erleben.

In der Forumphase fokussiert das Stück auf Situationen und Begegnungen, die sie gerne ändern möchten.

Die wichtigsten Ergebnisse des Projektes werden mit politischen EntscheidungsträgerInnen und BehördenvertreterInnen diskutiert.

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

ISOP Schulsozialarbeit (www.isop-schulsozialarbeit.at)

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

  1. 08.04.2013: TRANSition Andrä - Aufführung vor den 1. und 2. Klassen (NMS St. Andrä , Turnsaal, 08:00–11:00)
  2. 09.04.2013: TRANSition Andrä - Aufführung vor den 3. und 4. Klassen und den Eltern, evt. werden auch PolitikerInnen eingeladen (NMS St. Andrä, Turnsaal, 09:00–12:00)