PROJEKT

WIR BADEN IM LICHT

SCHULE:
Allgemeine Sonderschule Gmünd-Neustadt
3950 Gmünd-Neustadt, Dr.-Karl-Renner-Straße 33
www.aso-gmuend.schulweb.at

KULTURPARTNER:
Kulturverein VEIK
1170 Wien, Rötzergasse 42/6
www.circuslumineszenz.com

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 6–16 Jahre
Anzahl: 35

KURZBESCHREIBUNG:

Die Kinder und Jugendlichen der Sonderschule Gmünd und der Kulturpartner baden gemeinsam im Licht. Nach einem ersten Kennenlernen im Jahr 2019 (Projekt Lichtspiele) waren die Freude, die Bereicherung und Verbundenheit im Miteinander und der gemeinsamen Erfahrung so groß, dass auf beiden Seiten der Wunsch nach einer Fortsetzung besteht.

Das neue Projekt baut auf den Erfahrungen und Mechanismen von letztem Schuljahr auf, geht aber weiter in die Tiefe. Jetzt, da die jungen Teilnehmenden den Kulturpartner sowie die grundsätzlichen Arbeitsweisen kennen, fällt es ihnen wesentlich leichter, in einen dunklen Raum zu gehen und dort etwas zu erleben – es erlaubt ein noch intensiveres Versinken in das Thema Licht/Lichtkunst.

Zahlreiche Scheinwerfer tauchen den gesamten Raum in ein anderes, intensives Licht. Mit wechselnden Farben fühlt es sich so an, als stünde man inmitten eines Regenbogens – die Wahrnehmung verändert sich. Sich in diesen Räumen physisch zu bewegen, ist besonders und ganz anders als im Alltag. Die Schülerinnen und Schüler erforschen tänzelnd, gehend, hüpfend, schleichend, bewusst bewegend diese Welt und teilen, wie es sich anfühlt.

Die Teilnehmenden gestalten gemeinsam Lichtkunstwerke, wobei das Angebot von basal bis anspruchsvoller reicht. Jene, mit denen eine Fortsetzung der zutiefst intuitiven und „einfachen“ Vorjahresarbeit mit Videokamera und Musikinstrumenten möglich ist, erweitern ihr Repertoire mit dem Element der Fotografie mit Langzeitbelichtung und erproben das „Light Painting“ – mit Licht malen.