PROJEKT

FRIDAY FÜR BEETHOVEN

SCHULE:
Neue Mittelschule Gassergasse, Wien
1050 Wien, Gassergasse 44
nms-gassergasse44.schule.wien.at

KULTURPARTNER:
Wiener Symphoniker
1030 Wien, Daffingerstrasse 4/DG
www.wienersymphoniker.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 12–14 Jahre
Anzahl: 32

KURZBESCHREIBUNG:

Ausgangspunkt des Projekts sind die dreijährige Schulpartnerschaft der Wiener Symphoniker mit der NMS Gassergasse, das aktuelle Schuljahresthema Umweltschutz und das Beethoven-Jahr 2020.

Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit Beethovens 6. Symphonie „Pastorale“ auseinander und gestalten eine kraftvolle Klimabotschaft. Belegt ist, dass der Komponist ausgedehnte Sparziergänge in die Natur unternahm, unter deren Eindruck er die 6. Symphonie schrieb.

Am Beginn des Langzeit-Projektes entwickeln 31 Schüler/innen der NMS Gassergasse ihre Ideen zum Thema Natur- und Umweltschutz. Im Austausch mit Lehrer/innen und Musikvermittlerinnen entdecken die Schüler/innen Möglichkeiten, um ihre persönliche Klimabotschaft multimedial auf der Bühne zu positionieren.

Die künstlerische Umsetzung erfolgt in partizipativen Workshops gemeinsam mit einer Choreografin, zwei Poetry Slammern, 5 Orchestermusiker/innen und 2 Musikvermittlerinnen. In Tanzworkshops erarbeiten Schüler/innen eine tänzerische Performance zu Ausschnitten aus Beethovens 6. Symphonie. Texte, Raps und ein Klimaschutz-Song entstehen in Poetry Slam-Workshops. In den Musikworkshops mit den Wiener Symphonikern entstehen experimentelle Kompositionen; als Instrumentarium dienen Orff-Instrumente und Objekte aus der Natur.

Als Krönung des Projektes findet am 17.4.2020 eine Performance auf dem zum fahrenden Konzertsaal umgebauten BTHVN-Musikfrachtschiff statt. Die erarbeiteten Beiträge werden vor Publikum (gesamte Schule, Eltern und Freunde) aufgeführt. Die fortgeführte Schulpartnerschaft gewährleistet den Austausch der Schüler/innen mit den Musiker/innen auch nach Ende des Projektes.

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

BTHVN Musikfrachter 2020