PROJEKT

WIR MACHEN EINE SCHÜLERZEITUNG

SCHULE:
GTVS Leberberg, Dr. Bruno-Kreisky-Schule
1110 Wien, Svetelskystraße 4–6
gtvsbrunokreisky.schule.wien.at

KULTURPARTNER:
Vienna Academy of Storytellers – Verein
zur Förderung von Schauspiel, Film, Video und Dramaturgie
1070 Wien, Neustiftgasse 93/1/1
www.viennastorytellers.com

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 8–10 Jahre
Anzahl: 22

KURZBESCHREIBUNG:

Die Schülerinnen und Schüler, die sich für dieses Projekt freiwillig anmelden, erlernen die Grundlagen der journalistischen Arbeit und gestalten mit dem Kulturpartner über das gesamte Schuljahr bis zum Schulschluss ein Magazin über ihren schulischen Alltag. Dazu kommt die Kulturvermittlerin wöchentlich für drei Stunden während des Offenen Lernens in die Schule, beginnend mit Januar 2020.

In ca. 60 Stunden besprechen die Kinder in altersgerechter Form den Aufbau eines Magazins (zum Unterschied zu Zeitungen), klären die gewünschten Inhalte und teilen die Zuständigkeiten bis zur Drucklegung auf. Sie erfahren etwas über journalistischer Ethik (Ehrenkodex), die Unterschiede zwischen Bericht, Interview und persönlicher Meinung und wofür Statistiken nützlich sein können. Die Praxis zeigt, wie wichtig Terminvereinbarungen, gute Vorbereitung und Recherche sind.

Die Schüler/innen machen printfähige Fotos mit dem Handy, bearbeiten sie mit der Medienkünstlerin und finden heraus, auf welche Besonderheiten bei einem Pressefoto zu achten ist. Außerdem besprechen sie, wie sie mit einfachen Mitteln ein ansprechendes Layout erstellen können. Worauf bei der (grafischen) Gestaltung eines Comic-Strips geachtet werden muss, ist ebenfalls Thema.