PROJEKT

EIN MÄRCHEN-MUSICAL-FILM „WOLFIS TRAUM“

SCHULE:
Volksschule Hermagor
9620 Hermagor, Lindengasse 3
www.vs-hermagor.at

KULTURPARTNER:
Musikschule Hermagor
9620 Hermagor, Gailtalstrasse 24
musikschule.ktn.gv.at/musikschulstandorte-des-landes/03-Musikschule-Hermagor

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 6–10 Jahre
Anzahl: 104

KURZBESCHREIBUNG:

Das Projekt „Wolfis Traum“ begleitet drei Hermagorer Schulen (BORG, Volksschule und Musikschule) nun schon einige Jahre. Aus der anfänglichen Märchengeschichte rund um einen kleinen Wolf, der mit seinen Freunden im Traum spannende Abenteuer erlebt, entstanden in weiterer Folge ein Musical mit Handpuppen, ein Theaterstück mit Kindern in der Altersgruppe 6–10 Jahre, eine Hör-Geschichte, ein Märchenbuch mit pädagogischen Gruppenspielen und ein Film, der noch nicht fertig ist.

In diesem Schuljahr möchten Schüler und Schülerinnen gerne den Film fertig machen.

Zuerst studieren die Kinder der Volksschule mit dem Kulturpartner Lieder ein und erarbeiten die Sprechrollen. Danach nehmen die Schüler/innen des BORG ihre jungen Kolleg/inn/en aus der Volksschule im Tonstudio der Musikschule auf und bearbeiten, schneiden und mastern diese Tonspuren anschließend.

Dann kommen die Filmszenen an die Reihe. Nach dem gemeinsamen Erstellen des Drehbuches filmen die „Großen“ ihre Szenen im Chemielabor der Schule, der Drehort der „Kleinen“ ist im Freien vor einer stillgelegten Fabrik. Die BORG-Schüler/innen schneiden anschließend die Szenen und bearbeiten sie mit Effekten und Masken usw. bis hin zur finalen DVD.

Sind der Film fertig geschnitten, das Cover und das Booklet im Informatikunterricht fertiggestellt, organisieren die BORG-Schüler/innen eine Präsentation vor einer breiten Öffentlichkeit, bei die Teilnehmenden auch alle Schritte bis zum fertigen Film erklären.

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

Bundes-Oberstufenrealgymnasium Hermagor