PROJEKT

ÄTHERRAUSCHEN – TONEXPERIMENTE

SCHULE:
Europaschule-Linz – Praxisschule
PH Oberösterreich, Linz
4020 Linz, Donau, Lederergasse 35
www.europaschule-linz.at

KULTURPARTNER:
Verein Freier Rundfunk Oberösterreich
4040 Linz, Kirchengasse 4
www.fro.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 12–16 Jahre
Anzahl: 25

KURZBESCHREIBUNG:

Jeden zweiten Mittwoch bringen Schülerinnen und Schüler der Europaschule-Linz Themen auf Sendung. Immer ab 15 Uhr läuft auf Radio FRO (105,0 MHZ) Poison FM, das Schüler/innenradio der Europaschule-Linz. Was dabei manchmal ein bisschen zu kurz kommt, ist die kreative oder spielerische Auseinandersetzung mit einem Thema, dem Ton und der Technik.

Die Schüler/innen spielen mit ihren eigenen Stimmen, fangen Töne, lauschen dem, was niemand hört, was da ist: Interviewfetzen, Staßenlärm, Bäume im Wind, ein Hund, der bellt, Fridays for Future – was macht das mit mir und wie klingt das – an und für sich, und wie bauen wir das zu einer Toncollage zusammen? Wie wird aus Chaos Ordnung und welche Ordnung liegt im Chaos?

All das erforschen die Jugendlichen mit dem Kulturpartner: Sie sind eingeladen, einfach einmal einen neuen Blick auf die eigene Umgebung zu werfen. Raus zu gehen. Nichts zu wissen und nichts wissen zu müssen. Nebenbei schlüpfen die Schüler/innen in neue Rollen, erkunden ihre Umwelt und stärken soziale Beziehungen.

Radio verbindet Freude am Tun und Ernsthaftigkeit – zum Gelingen tragen alle bei, und wer möchte nicht, dass sein oder ihr Beitrag gut klingt im Radio? Die Schüler/innen sind selbst die Produzent/innen, setzen ihre Erfahrungen handlungsorientiert ein, experimentieren aber auch mit den Trainer/innen von Radio FRO und begeben sich so auf einen Pfad des Nicht-Wissens und des Neuen. Gemeinsam sammeln sie Material, editieren, realisieren und reflektieren anschließend mit den Trainer/innen und auch den Lehrer/innen als Lerncoaches.